Nachtaktiv

Nachtaktiv

Uhren (1)‚knrrzknrrzknrrz’ . Das Malmen von Ober- auf Unterkiefer kann so laut und unangenehm sein, dass der Partner davon wach wird und senkrecht im Bett sitzt. ‚ knrrzknrrzknrrz knrrzknrrzknrrz’ .
‚Nein!’ Das Traumland hat seine Tiefen erreicht und muss sich lautstark äußern. ‚Lass das sein!’ ‚ knrrzknrrzknrrz knrrzknrrzknrrz’ . ‚Geh mal ein paar Minuten vor die Tür und krieg dich bitte wieder ein.‘
‚Hrrrmmmmhrrrmmmmm -fffffffffffffffff’ . Als Krönung kommt durch den offenen Mund ein tiefer Schnarcher, nicht nur einmal, sondern als lang gezogene Melodie hinterher.
Ein kräftiger Ruck geht durch das Ehebett, die Bettdecke der Partnerin rutscht beim Herumdrehen auf den Boden, zu viel Wärme, zu viel Hitze.
‚Hrrrmmmmhrrrmmmmm -fffffffffffffffff’.
Der Partner, bereits mehrfach um den eigenen Schlaf gebracht, steht verschlafen auf, nimmt seine Bettdecke und verschwindet leise ins Wohnzimmer. Auf dem Sofa hat er es zwar nicht so bequem, aber seine wohlverdiente Ruhe.

Advertisements

Über Anna-Lena

Lehrerin im Vorruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter 'Körperwelten' abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

25 Antworten zu Nachtaktiv

  1. Sylvia Kling schreibt:

    Genau! Ich nehme Oropax. ☺

    Gefällt 1 Person

  2. die3kas schreibt:

    Ich kenne mich aus… Schlafapnoe…
    Seit bestimmt 26 Jahren (von 29) schlafe ich allein…
    Die ersten Jahre auch auf der Couch…besser ist das.

    Angenehme Nachtruhe ♥
    LG kkk

    Gefällt 1 Person

  3. gabymuenchen schreibt:

    Ach, du kennst das also auch? Na dann eine gute Nacht 😉

    Gefällt 1 Person

  4. Frau Tonari schreibt:

    Szenen einer Ehe. Viele werden beim Lesen vor sich hin nicken. 😉

    Gefällt 1 Person

  5. Frau Momo schreibt:

    Ich ziehe schon auch mal nächtens auf’s Sofa….

    Gefällt mir

  6. Ingrid schreibt:

    Das macht mürbe, wenn der Schlaf immer unterbrochen wird und am nächsten Morgen ist man gerädert. Hier kommt das zum Glück selten vor.
    Eine angenehme nächste Nachtruhe 🙂

    Gefällt mir

  7. ruthtonline schreibt:

    hihi, köstlich! … und bekannt,)

    Gefällt mir

  8. minibares schreibt:

    Liebe Anna-Lena, das sind so besondere Konstellationen.
    Mein Mann hat seine Hörgeräte nachts nicht an.
    So kann ich Musik laufen lassen, damit ich das Atmen der Beatmungsmaschine nicht im Vordergrund höre. Das hilft ganz gut.

    Gefällt mir

  9. ernstblumenstein schreibt:

    Oh, aber in dieser Beziehung bin in glücklich verschont, weder ich noch meine Angetraute kennen diese Probleme… 😀 😀 😀

    Gefällt mir

  10. bruni8wortbehagen schreibt:

    *lach*, klingt lustig für mich. Ich kenne es nicht… Nie gekannt 🙂

    Liebe Grüße von mir

    Gefällt mir

  11. freiedenkerin schreibt:

    Wegen der Medikamente, die mein Vater zur Linderung seiner Krebserkrankung und Herzbeschwerden einnehmen musste, hatte er viele Jahre lang einen sehr unruhigen Schlaf. So ließ er sein Arbeitszimmer zum Schlafgemach umgestalten, und zog des Nachts dorthin um. Meine Mutter hat es ihm sehr gedankt. 😉

    Gefällt mir

  12. Brigitte schreibt:

    Ich habe mir ein neues Bett ins Gästezimmer gekauft…!

    Herzlichen Gruß, Brigitte

    Gefällt mir

  13. Anna-Lena schreibt:

    Danke für eure vielen Kommentare und die dezenten Einblicke in eure Schlafzimmer 🙂 . Die Knirscherin bin ich, ich rede auch mal nachts (besonders bei Vollmond) und schnarchen soll ich angeblich auch gelegentlich.
    Mindestens einmal im Jahr brauche ich eine neue Knirschschiene 😦 .
    Ihr seht, in manchen Nächten biete ich meinem Gatten alles :mrgreen: .

    Auf Frieden in den Schlafzimmern 😉 .

    Gefällt mir

  14. Agnes schreibt:

    Hast Du bei uns Mäuschen gespielt?
    😉 🙂 🙂
    Allerdings finden solche Gespräche bei uns häufig im Wohnzimmer statt, wenn diese elenden Geräusche den Fernsehfilm stören.
    Wenn ich mich dann zum Lesen ins Bett verziehe, folgt er mir allerdings in kurzer Zeit, wieso er immer wach wird wenn ich gehe begreife ich nicht.

    Gefällt mir

  15. Lutz schreibt:

    Kommt mir irgendwie bekannt vor. Da hilft nur eins. Ein zweites Schlafgemach. Hat doch auch was, wenn man morgens oder Abends Besuch bekommt und anschließend seine Ruhe hat. Ich wünsche dir ein ruhiges Wochenende. L.G.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s