Limeriks aus Kirche und Politik

Limerick 6Limerick 5

Advertisements

Über Anna-Lena

Lehrerin im Vorruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter Empfundenes, Wortbilder, Wortspielereien abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Antworten zu Limeriks aus Kirche und Politik

  1. Quer schreibt:

    Na ja, Kirche, Staat und Politick
    verleiten gern zum Limerick!
    Ich halte mich da lieber raus.
    Bleib versereimend brav zu Haus.

    Lieben Gruss,
    Brigitte

    Gefällt 1 Person

  2. bruni8wortbehagen schreibt:

    *schmunzel*, Du wirst da noch Meister im Limerikschmieden 🙂

    Gefällt mir

  3. minibares schreibt:

    Das mit dem Franziskus gefällt mir sehr.
    Er hatte ja sogar junge Akrobaten jetzt geladen.

    Gefällt mir

  4. Michael Hermann schreibt:

    Ich find`s lustig, liebe Anna-Lena. … aber festlegen würde ich mich da nicht. Es gibt immer noch zu viele „Tebartze“. 😀
    Mit lieben Grüßen,
    Michael

    Gefällt 2 Personen

    • Anna-Lena schreibt:

      Rom wurde doch auch nicht an einem Tag gegründet, lieber Michael 🙂 . Auch für mich gibt es ganz viel Reformbedarf in der Kirche. Schade, dass der Papst kein junger Hüpfer mehr ist, wer weiß, was danach kommt.

      Liebe Grüße
      Anna-Lena

      Gefällt 1 Person

  5. ernstblumenstein schreibt:

    Ich mag deine Limerick’s sehr 🙂 . Du hast vor ein paar Tagen nachgefragt, was Fasnachtschüchli und Birrewegge sind. Hier die Infos : Fasnachtsküchlein :http://www.gutekueche.ch/rezept/5483/fasnachtschueechli.html
    Birrenweggen : http://www.gutekueche.ch/rezept/6274/birnenweggen.html
    Liebi Grüess. Ernst

    Gefällt 1 Person

  6. Sylvia Kling schreibt:

    Einfach super und ich liebe sie! 😊

    Gefällt 1 Person

  7. Katrin - musikhai schreibt:

    Toll geschmiedet, deine Limericks! Bravo!

    Gefällt mir

  8. Agnes schreibt:

    Sehr schön, Du hast mich wieder zum Schmunzeln gebracht.
    Sowohl die Politik wie auch die Kirche wunderbar per Limerik von Dir beleuchtet.
    Deinen Worte zu Franziskus kann ich voll zustimmen, so sehe ich ihn auch, ihm kann ich vertrauen – nur sein Umfeld, das ist nicht gut. Und alleine kann der arme Mann leider nichts bewegen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s