Die Mauer

Mauer- Malerei

Die Mauer ist gefallen,
doch in den Köpfen vieler
baut sie sich Stein für Stein auf
und der Ruf nach Grenzen wird laut.

Text und Foto G.Bessen

Advertisements

Über Anna-Lena

Lehrerin im Vorruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter Aus Berlin und Brandenburg, Empfundenes, Gerade aktuell abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

23 Antworten zu Die Mauer

  1. ann53 schreibt:

    Das Bild ist super liebe Anna-Lena und über den Text sollte jeder mal genau nachdenken, in sich gehen… woran es liegt! 😉
    Liebs Grüßle von Herzen ❤

    Gefällt mir

  2. quersatzein schreibt:

    Ach ja, die Mauern und Barrikaden in den Köpfen kann man leider nicht so leicht abreissen!

    Lieben Gruss,
    Brigitte

    Gefällt mir

  3. minibares schreibt:

    Gestern war der 54. Jahrestag des Baus der Mauer.
    Wir haben Verwandte und Bekannte im Eichsfeld. Der Freund sagte damals, viele haben schon Westautos.
    Das Bild ist genial!

    Aber du hast Recht, das mit dem Flüchtlingen ist so eindringlich.
    Weil es sooo viele sind und keine Ende abzusehen ist.
    Wo sollen sie untergebracht werden? Das ist die große Frage

    Gefällt mir

  4. gageier schreibt:

    Liebe Anna -Lena wahre Worte und ein Trabbi in der Mauer toll schönes Wochenende wünsche ich dir mit ganz vielen lieben Grüßen Klaus

    Gefällt mir

  5. Lutz schreibt:

    Minibares hat mit ihrer Aussage recht, das man hier Turnhallen schließt wegen maroder Decken. Nur die ersten sind schon repariert und wieder geöffnet. Einige sind schon von den Flüchtlingen bezogen. Nur bevor sie da einziehen, muss natürlich die Sicherheit gewährleistet sein. Nicht auszudenken, wenn Flüchtlinge durch herabstürzende Deckenteile verletzt würden. Was dann wohl wieder für ein Geschrei los gehen würde. Es ist richtig das zu erst die Sicherheit gewährleistet sein muss. Dir einen schönen Sonntag. L.G.

    Gefällt mir

  6. ernstblumenstein schreibt:

    Bei uns in der Schweiz greifen die Behörden auch zu Notlösungen und bringen Flüchtlinge in Zivilschutzanlagen (untertags) unter (wurde heute im Weltspiegel der ARD gezeigt). Auch dies ist keine Lösung – es gibt viel zu wenige Unterkünfte in den Gemeinden u. Städten.
    Dir eine frohen Wochenstart oder je nachdem noch schöne Ferien!!! 🙂 Ernst

    Gefällt 1 Person

  7. Agnes schreibt:

    Die Wandmalerei ist super, und Dein Text paßt so grandios dazu.

    Wo findest man dieses Bild? An der Oberbaumbrücke (ich weiß nicht wie die Straße heißt) habe ich es nicht gesehen.
    LG
    Agnes

    Gefällt mir

  8. bruni8wortbehagen schreibt:

    eine gute Wandmalerei ist das.
    Schon gefallene Grenzen sollten niemals wieder aufgerichtet werden. Für jede gefallene Grenze ein Hurra von mir!

    Herzliche Grüße an Dich, liebe Anna-Lena

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s