Corinna Bomann: Die Sturmrose

Mein heutiger Lesetipp

Corinna Bomann: Die Sturmrose

Dieser Roman handelt von Annabel Hansen, die mit ihrer fünfjährigen Tochter Leonie nach ihrer Scheidung auf Rügen ein neues Leben als Werbefachfrau anfangen will. Als sie den alten Kutter „Sturmrose“ im Hafen entdeckt, ist sie so fasziniert, dass sie das Schiff unbedingt haben und als ein schwimmendes Cafe und Kulturschiff einsetzen will. Da ihre finanziellen Mittel nicht reichen, kauft sie das Schiff gemeinsam mit Christian Merten und lässt sich auf eine Geschäftspartnerschaft ein. Welche Geschichte dieses Schiff hat und wie sehr Christians und ihre eigene Lebensgeschichte damit verbunden sind, ahnt Annabel zu dem Zeitpunkt noch nicht.
Christians Interesse an diesem Schiff hat sehr persönliche und familiäre Hintergründe und als Annabel einen Brief auf dem Kutter findet, der die Fluchtgeschichte einer Frau aus der DDR andeutet, reißen auch bei ihr Wunden auf. Annabels Mutter verschwand, als sie sechs Jahre alt war, so dass Anabell erst in ein Kinderheim und dann zu Adoptiveltern kam. Als Republikflüchtling hatte sie scheinbar kein Interesse an ihrer Tochter und ließ sie einfach zurück. So hatte man es Annabell immer wieder vermittelt und sie hat es nie in Frage gestellt.

Die unterschiedlichen Geschichten von Annabell, Christian, Annabells leiblicher Mutter und dem früheren Kapitän der Sturmrose, der mit diesem Kutter Menschen aus der DDR zur Flucht geholfen hat, vereinigen sich zu einem großen Ganzen.
Der Leser sitzt durch den angenehmen Schreibstil von Corinna Bomann mitten im Geschehen, das berührt, mitfiebern und miterleben lässt.

Eine perfekte Ferienlektüre, die man nicht aus der Hand legen möchte und die einen gedanklich auf die Insel Rügen führt und das geheimnisvolle Meer erahnen lässt.

Die Autorin Corinna Bomann stammt aus Mecklenburg-Vorpommern und lebt mittlerweile in Berlin. Die „Sturmrose“ ist mein erstes Buch, das ich von ihr gelesen habe, doch ich habe schon Nachschub bestellt.

© G. Bessen 7/15

die_sturmroseBildquelle
Seitenzahl : 560
Erscheinungsdatum: 06.03.2015
ISBN: 978-3-548-28668-6
Verlag : Ullstein Taschenbuchverlag
€ 9,99

Advertisements

Über Anna-Lena

Lehrerin im Vorruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter Lesetipps - für gut befunden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

23 Antworten zu Corinna Bomann: Die Sturmrose

  1. leonieloewin schreibt:

    Das klingt wirklich nach einer spannenden Ferienlektüre. Danke fürs Vorstellen. Ich wünsche Dir eine gute Woche, Leonie

    Gefällt mir

  2. Guten Morgen! Ich glaube, das wäre etwas für mich! Kommt auf meine Liste. Vielen Dank! Habe einen schönen Tag! Gruß Karen ❤

    Gefällt mir

  3. dorosgedankenduene schreibt:

    Danke für diese Buchrezension, ich hab das Buch schon auf meinen ebook Reader. Schade das du dir schon anderen von ihr geordert hast, drei hättest du von mir bekommen können. Ich mag den Schreibstil von ihr und freu mich jedes Mal wenn was neues erscheint.

    LG Doro

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Die Jasminschwestern habe ich bestellt und die sind schon unterwegs. Mir gefällt der Stil auch, er ist leicht, flüssig und mitreißend.
      Hab Spaß mit der „Sturmrose“. Vielleicht schreibst du dazu auch deinen Eindruck.

      LG Anna-Lena

      Gefällt mir

  4. buchstabenwiese schreibt:

    Ich glaube, das wäre auch was für mich, liebe Anna-Lena. 🙂
    Liebe Grüße,
    Martina

    Gefällt mir

  5. lifetellsstories schreibt:

    Liebe Anna-Lena,
    ich sehe schon ich muss mein E-Book neu bestücken oder mein Urlaubskoffer wird total schwer und mein Bücherregal biegt sich 😉
    LG
    Astrid

    Gefällt mir

  6. Mia schreibt:

    Das liest sich sehr, sehr interessant. Ich stehe auf Café-Ideen Bücher. Und die ganzen Geschichten darum herum. Vielen Dank für den Tipp

    Gefällt mir

  7. minibares schreibt:

    Klingt echt gut, danke.
    deine Bärbel

    Gefällt 1 Person

  8. Agnes schreibt:

    Das liest sich sehr gut, könnte mir auch gefallen.
    Wen mein SuB nicht schon sooo groß wäre *seufz*, hab aber dennoch nachgesehen ob es vielleicht in unserer Bibliothek vorrätig ist, leider nicht.
    Aber ich wer mir Autorin und Titel mal vormerken.
    Gruß
    Agnes

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Mittlerweile habe ich drei weitere von ihr erhalten, eins kommt noch. Meine Ferien sind ausgefüllt und ich werde sicher berichten.
      LG Anna-Lena

      Gefällt mir

      • Agnes schreibt:

        Ich habe inzwischen „Die Schmetterlingsinsel“ von Corina Bomann in meinem SUB.
        Das ist ja meines Wissens keine Serie, dass ich auf eine bestimmte Reihenfolge achten sollte.
        Kann aber noch dauern bis ich es lese, in diesem Jahr sicher nicht mehr.

        Gefällt mir

        • Anna-Lena schreibt:

          Es ist ein Buch fürs Herz, ich habe es schon gelesen. Danach habe ich den „Mondscheingarten“ gelesen, hat mir auch sehr gefallen. Ich schaffe es aber auch nicht, jedes gelesene Buch zu rezensieren.

          Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s