50 Jahre Berliner Europa-Center

50 Jahre Europa-Center

In der vergangenen Woche feierte das Berliner Europa-Center seinen 50. Geburtstag.
Noch immer ist das Hochhaus ein beliebter Treffpunkt und eine beliebte Einkaufsattraktion.
Das legendäre Irish Pub und die Stachelschweine sind von Anfang an dabei gewesen.
Am Karfreitagmorgen gelangen mit ein paar Aufnahmen fast ohne Menschen.

Der österlich geschmückte Breitscheidtplatz:

Im fast leeren Europa-Center:

Fotos: G. Bessen, April 2015

Lesens- und sehenswert ist auch dieser Artikel

Die einst größte Sauna Berlins, die Thermen am Europa-Center in der Nürnberger Straße, wurden angelegt, um Löschwasser bereitzuhalten, falls es im Europa-Center mal brennt. Mittlerweile gibt es neuere Verfahren, doch die Thermen erfreuen sich immer noch großer Beliebtheit.

Thermen am Europa-Center

Advertisements

Über Anna-Lena

Lehrerin im Vorruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter Aus Berlin und Brandenburg abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

25 Antworten zu 50 Jahre Berliner Europa-Center

  1. helmutmaier schreibt:

    Interessanter Tipp für einen künftigen Berlin-Aufenthalt! Danke, liebe Anna-Lena.

    Herzlich
    Helmut

    Gefällt mir

  2. bruni8wortbehagen schreibt:

    ich werde mich daran halten, liebe Anna-Lena und bestimmt nicht vergessen, Dich vorher zu informieren, wann ich wo sein werde *lächel*

    Liebe Grüße zum Ostermontag
    von Bruni

    Gefällt mir

  3. Lutz schreibt:

    Da sind wir auch schon oft durchgelaufen. An den Thermen haben wir gesessen und uns den Berlin Marathon angesehen. Leider ist ein ehemaliger Arbeitskollege im Ziel tötlich zusammen gebrochen. L.G.

    Gefällt mir

  4. kormoranflug schreibt:

    Hier gab es auch lange eine Spielbank. Das Mövenpick brachte besondere Drinks von Waikiki an den Start.

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Ja, an die Spielbank erinnere ich mich auch und ganz besonders an die Eisbahn. Angeblich wurde sie abgeschafft, weil sich einige aus dem oberen Stockwerk in selbstmörderischer Absicht hinuntergestürzt haben.

      Gefällt mir

  5. Quer schreibt:

    Tolle Bilder! Und das mit dem Löschwasser ist eine geniale Idee!
    Liebe Grüsse in die frühlingshaft anmutende Woche,
    Brigitte

    Gefällt 1 Person

  6. Rana schreibt:

    Im Europacenter war früher irgendwie eine Disco. Die musste ich als junge Lehrerin immer mit den 9tklässlern besuchen, wenn wir auf Berlinreise (Kuratorium unteilbares Deutschland….) waren.
    Liebe Grüße von Rana

    Gefällt mir

  7. Katrin - musikhai schreibt:

    Wenn ich auf ein Foto klicke, wird es größer. Ich klicke dann auf den Pfeil, das nächste Bild erscheint. Es ist, als würde ich durch die Passage schlendern Schöööön. Danke! 🙂

    Gefällt mir

  8. Brigitte schreibt:

    Meine Klasse machte 1965 eine Berlinreise und ich glaube mich zu erinnern, dass wir schwer beeindruckt von diesem Europacenter gewesen sind. Und von der Gedächtniskirche. Na, halt von ganz Berlin, wir waren ja Landeier.

    Weißt du so schnell vergeht die Zeit!

    Liebe Grüße, Brigitte

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Als wir 1968 nach Berlin zogen, aus einer Kleinstadt, war ich auch sprachlos, welche schönen und auch neuen Gebäude es hier gab. Wobei ich heute feststelle, die wirklich historischen Gebäude in Mitte sind immer noch am beeindruckendsten.

      Liebe Grüße auch zu dir 🙂 .

      Gefällt mir

  9. Ingrid schreibt:

    Gut bei Regenwetter 😉

    Gefällt mir

  10. suebilderblog schreibt:

    Dann warst Du anscheinend ja sehr früh unterwegs.Ein interessanter Beitrag für ein Landkind, wie ich es bin.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s