Das Bedürfnis zu fliegen…

Vogel in der Antarktis

Advertisements

Über Anna-Lena

Lehrerin im Vorruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Bild | Dieser Beitrag wurde unter Wortbilder veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

21 Antworten zu Das Bedürfnis zu fliegen…

  1. buchstabenwiese schreibt:

    Klingt so verbietend. 🙂 Dürfen darf man schon, aber man sollte vielleicht nicht. 🙂

    Liebe Grüße,
    Martina

    Gefällt 1 Person

  2. piri ulbrich schreibt:

    Dann muss ich am Boden bleiben!😏

    Gefällt mir

  3. minibares schreibt:

    Oh ja, ab und zu Flügel haben, das wäre genial, nur das sanfte Landen müsste ich noch lernen, denke ich.
    deine Bärbel 😉

    Gefällt mir

  4. Lutz schreibt:

    Wahre Worte. L.G.

    Gefällt mir

  5. winnieswelt schreibt:

    schon scheiße, … wieso fliege ich dann immer auf die Nase???

    Gefällt mir

  6. quersatzein schreibt:

    Schön wärs, wenn alle ihre Grenzen und Möglichkeiten anerkennen würden und nicht so oft den Bogen und die Flügel überspannten…

    Lieben Gruss zu dir,
    Brigitte

    Gefällt mir

  7. kormoranflug schreibt:

    Da haben die Kormorane noch einmal Glück, die können auch tief tauchen und unter Wasser schwimmen. (Danke für das schöne Bild) 😉

    Gefällt mir

  8. Ingrid schreibt:

    Wie wahr, von der großen Politik bis hin zum Einzelnen. Allerdings: vielleicht könnte man Flügelgymnastik machen 😉 und dann geht es doch höher …

    Gefällt mir

  9. Emily schreibt:

    Nu ja, man darf schon… jeder hat die Freiheit, es zu versuchen. Es ist allerdings durchaus möglich, dass die Naturgesetze sich nicht überzeugen lassen :mrgreen:

    Alles Liebe, Emily

    Gefällt mir

  10. bruni8wortbehagen schreibt:

    *lächel*, ja, sich überschätzen kann sehr schmerzhaft enden

    Liebe Nachtgrüße an Dich, liebe Anna-Lena ♥
    Deine Bruni

    Gefällt mir

  11. finbarsgift schreibt:

    Ja, das habe ich schon ein Leben lang bedauert!
    Aber gottlob gibt es Träume 🙂

    Gefällt mir

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.