Tierisch was los

und das zu jeder Jahreszeit:Tierisch was los 4Tierisch was los 2

Tierisch was los 1 Fotos: G. Bessen, Waren an der Müritz

Advertisements

Über Anna-Lena

Lehrerin im Vorruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter Tierisches abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

19 Antworten zu Tierisch was los

  1. freiedenkerin schreibt:

    Das sind tierisch schöne Kunstwerke! 🙂
    Ich wünsche dir einen schönen und unbeschwerten Sonntag!
    ♥liche Grüße!

    Gefällt mir

  2. Frau Tonari schreibt:

    Wahrlich zeitlos. Aber nett anzuschauen, der Holzzoo.

    Gefällt mir

  3. quersatzein schreibt:

    Wie schön! Und wie zahm sie alle sind… 😉
    Herzlichen Sonntagsgruss,
    Brigitte

    Gefällt mir

  4. Lutz schreibt:

    Tolle Schnitzarbeiten. Dir einen schönen Sonntag. L.G.

    Gefällt mir

  5. Brigitte schreibt:

    Es sind schöne Sachen dabei. Auf Holz stehe ich eh. Hast du gut gesammelt!

    Liebe Sonntagsgrüße, Brigitte

    Gefällt mir

  6. Träumerle Kerstin schreibt:

    Solch Arbeiten erfreuen meine Augen! Ich finde es immer toll, was mancher Künstler so aus Holz schaffen kann. Ich finde die Arbeiten sehr schön und hätte gern eine davon in meinem Garten stehen.
    Viele Grüße in den Sonntag von Kerstin.

    Gefällt mir

  7. piri ulbrich schreibt:

    Oh toll! Wir haben bei uns im Dorf auch einen Holzschnitzer mit der Kreissäge – da werde ich mal fotografieren. Danke für die Anregung.

    Gefällt mir

  8. bruni8wortbehagen schreibt:

    bissel hölzern stehn sie herum, die Tierchen, aber ich finde sie allesamt wunderhübsch

    Herzliche ♥ Abendgrüße von Bruni

    Gefällt mir

  9. minibares schreibt:

    Da hast du ja tolle Schnitzarbeiten per Foto aus der Kur mitgebracht.
    Wunderschön!
    Liebe Grüße Bärbel

    Gefällt mir

  10. hoetuspoetus schreibt:

    ….. da muss ich aber jetzt schon wieder schmunzeln… wo ich den Biber sehe…

    Söri und ich haben Josch heute in der Früh mit dem Auto weggefahren….
    Da stand am Straßenrand an einer Gaststätte eine Tafel, auf der las ICH:
    „Biber willkommen“
    Ich freute mich lauthals über so viel Tierliebe.
    Da sagt Josch:
    „Biker, nicht Biber!“
    „Uups“ …. wie dem auch sei….. bei DIR sind die Tiere umso deuticher 😀

    Liebe Grüße … Katja

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s