Monatsarchiv: Juli 2014

Sonntagsbrunch und Livemusik

Sonntagsbrunch und Livemusik Jedem ehemaligen Studenten der Freien Universität war die „Eierschale“ in Berlin-Dahlem an der Podbielski- Ecke Schorlemerallee in bester Erinnerung. Nicht weit von der Uni entfernt war sie eine beliebte Kneipe und ein frequentierter Treffpunkt. Lange Zeit war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus Berlin und Brandenburg | Verschlagwortet mit , , | 23 Kommentare

Entwürdigend, wenn Tote zerredet werden

Die Dauerberichterstattung im Fall des abgeschossenen Flugzeugs MH17 in der Ostukraine geht langsam mächtig unter die Gürtellinie. Schlimm genug, dass  298 Menschen auf völlig sinnlose Weise ihr Leben verloren haben. Die Rückführung von Leichen in die Heimatländer mag für die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gerade aktuell, Mal kritisch angemerkt... | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 22 Kommentare

Burnout: Krankheit oder Zeitgeist?

Burnout: Krankheit oder Zeitgeist? Der Begriff „Burnout“ ist in aller Munde, aber nur die Betroffenen wissen, wie es sich wirklich anfühlt. Viele andere belächeln diese Krankheit, weil sie nichts damit anzufangen wissen oder es einfach nur für eine moderne Marotte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 'Körperwelten', Gerade aktuell, Mal kritisch angemerkt... | Verschlagwortet mit , , , , , , | 47 Kommentare

Sommerbaustellenberlin

In jedem Sommer werden Teile Berlins zur Dauerbaustelle. Wenn man genügend Zeit hat, lässt sich das eine oder andere Foto aus dem Auto machen, denn wer im Stau steht, kann sich so auch sinnvoll beschäftigen.   Bei einer Stadtkernfahrt mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus Berlin und Brandenburg | Verschlagwortet mit , , , , , , | 30 Kommentare

vabali

vabali Der Geheimtipp unter Berlins Saunafreunden heißt seit wenigen Wochen: „vabali“. Nur fünf Gehminuten vom Berliner Hauptbahnhof entfernt befindet sich die großzügige Saunalandschaft vabali, die erst vor wenigen Wochen eröffnet hat. Da drehen wir doch unserer langjährigen Saunalandschaft mal den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus Berlin und Brandenburg | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 14 Kommentare

G – wie Gedanken: „Das Paradoxe unserer Zeit“

Ein Text zum Nachdenken, den es auch abgewandelt als Video gibt Das Paradoxe unserer Zeit Wir haben hohe Gebäude, aber eine niedrige Toleranz, breite Autobahnen, aber enge Ansichten. Wir verbrauchen mehr, aber haben weniger, machen mehr Einkäufe, aber haben weniger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke, In den Tag gedacht | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 31 Kommentare

F – wie fern der Heimat : Rund um die Müritz

Rund um Waren – der Müritz-Nationalpark Von der Klinik aus ist man in wenigen Minuten am Hafen von Waren. Auf der anderen Seite lockt der Müritz Nationalpark mit seiner Seenlandschaft und seiner ihm eigenen Tierwelt. Die Feisneck liegt am südöstlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reisen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 16 Kommentare

F – wie fern der Heimat: Waren – Müritz

F – wie fern der Heimat Endlich komme ich dazu, Euch ein wenig von der Gegend zu erzählen, in der ich fünf Wochen lang zur Reha war. Während der letzten Eiszeit entstand die Mecklenburgische Seenplatte. Am Nordufer der Müritz, mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reisen | Verschlagwortet mit , , , , , | 51 Kommentare

Neue Wege

AUS DEN STEINEN DIE MIR IM WEG LIEGEN KANN ICH WUNDERBARES BAUEN WENN ICH SIE NEU LEGE

Veröffentlicht unter Lyrisches, Momentaufnahmen | Verschlagwortet mit , , , , , , | 25 Kommentare

WM-Kuriositäten

WM – Kuriositäten In der Mode ist heute alles erlaubt. In Zeiten der Fußballweltmeisterschaft werden die Autos eingepackt, als sei tiefster Winter. Schwarz-rot-gold ist die derzeitige Modefarbe und der Hingucker im täglichen Leben. Die bunten Turnschuhe der Spieler in himbeerrot, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gerade aktuell, In den Tag gedacht, Mal kritisch angemerkt... | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 20 Kommentare