Frostige Tage

Frostige Tage

Januar2014 042-cropWinterstiefel,
die sind fein,
doch Dackelpfoten
sind zu klein.

So signalisierte  der Dackel an meiner Seite heute nach wenigen Metern, dass er lieber wieder nach Hause an die warme Heizung wollte. Bei minus sieben Grad auf festgefahrenem Schnee und mit Granulat hätte auch ich nicht barfuß laufen wollen.

Somit brachte ich die Dackeldame kurzerhand nach Hause. Bereits angezogen wie ein Eskimo machte ich mich alleine auf den Weg und nutzte das kurze Vorbeischauen von Mutter Sonne.

Winter im Januar 2014

In der kommenden Nacht erwarten wir minus 13 Grad. Wenn das kein Winter ist…

Nachtrag am Vormittag: Aktuell bieten wir – 18 Grad und die Sonne lacht  🙂 .

Advertisements

Über Anna-Lena

Lehrerin im Vorruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter In den Tag gedacht abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

40 Antworten zu Frostige Tage

  1. regenbogenlichter schreibt:

    So ist Winter aber schön!
    Liebe Grüße
    Ute

    Gefällt mir

  2. karlswortbilder schreibt:

    tolle Fotos! Ist doch klar, bei so einem Wetter jagt man auch keinen Hund auf die Straße 🙂 Hier soll es kalt werden für mich sind schon – 4 nicht tragbar 🙂
    lg
    karl

    Gefällt mir

  3. Waldameise schreibt:

    Schöne Impressionen, liebe Anna-Lena. So ist der Winter schön. Frisch gefallener Schnee und das milde Abendlicht. Da hast du wahrlich einen wunderbaren Moment erwischt.

    Hier ist es immer noch zu mild. Trotz Schneefall den ganzen Tag blieb nicht ein Flöckchen liegen, schade.

    Ich wünsch dir ein gemütliches schönes Wochenende,
    liebe Grüße
    von der Waldameise

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Ja, es war ein schönes Licht und eine klare Luft, das wollte ich nicht verpassen. Ich denke, der Winter zieht auch zu euch weiter.
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende auch für dich,
      Anna-Lena

      Gefällt mir

  4. Pauline schreibt:

    Tolle Fotos mit der eingefangenen Sonne sind Dir da gelungen, liebe Anna-Lena 😀
    Das mit Deiner Dackeldame kenne ich sehr gut, meine reagiert genauso darauf im Moment, will nur noch in den „Salz- und Granulat-freien“ Garten raus 😉
    Wünsche Dir und Dackeline ein schönes Wochenende und lasse liebe Grüße hier, die ♥ Pauline ♥

    Gefällt mir

  5. die3kas schreibt:

    Minus 13 Grad??? ich jammere schon über unsere -5°C
    Halt die Ohren steif und zieh der Dackeldame Ledersohlen an.

    Wärmende Grüsse ♥
    kkk

    Gefällt mir

  6. Querquersatzein schreibt:

    Wow! Das sind Bilder und Minusgrade!
    Oh ja, eure Dackelin kann ich bestens verstehen. Was zu viel der Kälte ist, ist zu viel.
    Liebe Grüsse aus unserer etwas gemässigten Zone,
    Brigitte

    Gefällt mir

  7. Frau Momo schreibt:

    Was würde ich für etwas Sonne geben…. auch wenn -18 Grad schon heftig sind…..

    Gefällt mir

  8. werner schreibt:

    Die kleinen Haxn werden wohl kaum noch wachsen,
    drum heißt es weiterplagen
    und Dackel tragen 🙂

    Schöne Winterbilder 🙂
    Herzlichen Gruß
    Werner

    Gefällt mir

  9. bruni8wortbehagen schreibt:

    Traumfotos, liebe Ana-Lena!
    Ich träume nun zwar von Schnee, doch sehe ich ihn hier nicht!
    Am Randes des Odenwaldes und direkt vor der Rheinebene ist es immer noch relativ mild. Zur Zeit sind es 3,9°, zwar kälter als die ganze Zeit, aber entfernt von allen Minusgraden. Was sich natürlich ziemlich schnell ändern kann. Ich bin sehr gespannt und gerüstet für alles.
    Winterstiefel stehen parat und die noch dickeren Sachen liegen bereit, wie Schals und Handschuhe 🙂 Ich warte geduldig ab *grins*

    Liebe samstägliche Grüße zu Dir
    von mir ♥

    PS Das Dackelchen wird jetzt wohl wohlig geborgen an der warmen Heizung liegen *lächel*

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Der Winter kann schnell kommen, liebe Bruni und deshalb sollte Frau vorbereitet sein.
      Das Dackelchen liegt tatsächlich an der Heizung und huscht mal schnell in den Garten, wenn es muss.
      Und Frauchen schwankt noch, ob sie nah dem Korrigieren alleine gegen die Kälte kämpft oder sich ein Mittagschläfchen gönnt . Dem Gatten ist es nämlich auch zu kalt :mrgreen: .

      Hab einen feinen Tag.
      Liebe Grüße von mir zu dir ♥

      Gefällt mir

  10. kowkla123 schreibt:

    wir haben sie schon, ein schönes Wochenende, Klaus

    Gefällt mir

  11. minibares schreibt:

    Liebe Anna-Lena, hier sind es minus 1 Grad, oder ist es, besser gesagt, lach.
    Oh, deine arme kleine Dackeldame.
    Minus 13, wow! Der Winter hat Berlin und Umgebung wohl im Griff und nun minus 18. Wir sind doch nicht in Sibirien!
    Wunderschöne Fotos hast du mitgebracht, traumhaft.
    Ja, eingepackt wie ein Eskimo, das glaub ich dir. Nur so kann man es aushalten.
    Dir noch einen guten Tag ♥
    Bärbel

    Gefällt mir

  12. Brigitte schreibt:

    Das können wir verstehen, der „Chef“-Kater und ich! Euer Gnaden wollen bei kälteren Temperaturen auch nicht hinaus in den Garten. Wir müssen ihm nur die Leine (ja, ein Kater, der freiwillig und immer an der Leine geht, alles andere ist in Anbetracht der nahen Bundesstraßen und der A8 einfach zu gefährlich, denn der Herr neigen zum Streunen) zeigen, und schon ist er oben auf seinem Platz über der Heizung.

    Auch hier wurde es kälter, und gestern fielen doch tatsächlich 50 Schneeflocken. Ich hoffe, es werden bald mehr.

    Wünsche dir einen schönen Sonntag, lieben Gruß, Brigitte

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Ein Kater an der Leine, wie drollig. Aber wer streunt, muss fühlen.. Stell dir vor, er hätte noch Stiefelchen, da würde der „Chefe“ ja glatt größenwahnsinnig :mrgreen: .
      Fünfzig Schneeflocken – das ist ja noch ganz übersichtlich 😆 .
      Auch euch einen schönen und warmen Sonntag, liebe Brigitte.

      Herzliche Grüße von mir ♥

      Gefällt mir

  13. Gudrun schreibt:

    Bei uns in der Straße kommt mir öfter eine junge Frau entgegen mit Hund. Der hat Schafwollsocken an und das interessierte mich natürlich. Der Hund verträgt nicht, was so gegen die Glätte auf den Fußweg gestreut wird.
    Ich telefoniere immer mit meinem Sohn in Berlin. Bei euch ist es noch viel grimmiger als bei uns in Leipzig.
    Aber schön sieht er aus, dein Winter. 🙂

    Liebe Grüße von der Gudrun

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Hundesocken und ein Wintermäntelchen, ja, das wär’s noch. Aber die Temperaturen, die wir derzeit haben, sind für so kleine Hunde nicht zumutbar. Bei und draußen ist es immer noch ein paar Grad kälter als in Berlin. Deshalb müssen große Hunderunden noch warten, bis es milder ist. Ich glaube, Marci ist damit einverstanden.

      Liebe Grüße auch zu dir, liebe Gudrun 🙂 .

      Gefällt mir

  14. Träumerle Kerstin schreibt:

    Minus 18? 🙄 Johnny bekommt Mäntelchen an. Aber Streusalz ist nicht gut, er hebt dann die Pfote. Ich wische sie zwischendurch sauber und daheim wird alles ordentlich abgewischt.

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Mäntelchen haben wir nicht, obwohl das sicher drollig aussähe. Morgen bekommen wir um die null Grad, das reinste Sommerfeeling, dann werden wir auch wieder gehen. Sie war wenigstens hin und wieder im Garten.

      Gefällt mir

  15. suebilderblog schreibt:

    Sehr schöne Winterimpressionen zeigst Du. Was???? -18 Grad waren es bei Euch, da kann ich die Dackeldame sehr gut verstehen und unserer Katzendame geht es heute nicht anders, Neuschnee und sie verschläft den ganzen Tag im Haus.
    LG Susanne

    Gefällt mir

  16. Franka schreibt:

    Es sieht tatsächlich schön aus, aber trotzdem – das wäre mir zu kalt. Brrr. Hier ist es nasskalt und grau über Null, nicht gerade schön.
    Liebe Grüße.

    Gefällt mir

  17. buchstabenwiese schreibt:

    -13 Grad, das ist wirklich kalt, liebe Anna-Lena.
    Bei uns ist es immer noch über 0 Grad. Das heißt, heute Nacht muss es mal unter 0 Grad gewesen sein. Eine Pfütze war leicht angefroren. Aber wirklich nur leicht. 🙂
    Seltsam, wie unterschiedlich die Temperaturen im Moment sind.

    Liebe Grüße,
    Martina

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s