gestern – heute – morgen…

Ich möchte die Zukunft nicht kennen
und wissen, was auf mich zukommt.
Aber wir können aus dem Gestern lernen,
das Heute zu gestalten und uns
vom Morgen überraschen lassen.

gestern-heute-morgen

© G.B. Silvester 2013

Advertisements

Über Anna-Lena

Lehrerin im Vorruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter Empfundenes, Momentaufnahmen, Vor die Linse gehuscht abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

26 Antworten zu gestern – heute – morgen…

  1. Querquersatzein schreibt:

    So machen wir das, und die Sonne möge uns begleiten wie die vielen guten Wünsche, von denen ich auch einen Strauss da lasse…
    Herzliche Silvestergrüsse,
    Brigitte

    Gefällt mir

  2. Frau Tonari schreibt:

    Herzliche Grüße zum Jahreswechsel auch von mir. Komm(t) gut rein ins neue Jahr und bei bester Gesundheit durch 2014. der Rest findet sich dann schon.

    Gefällt mir

  3. bmh schreibt:

    dem stimme ich gerne zu, liebe Anna-Lena.
    Grüße zum Jahreswechsel von Barbara

    Gefällt mir

  4. Mia schreibt:

    Liebe Anna-Lena,
    auch wenn wir nicht wissen was das Neue Jahr alles für uns bereit hält, so wünsche ich Dir das Beste daraus. Einen guten Rutsch und viele guten Gedanken.
    Herzlichen Gruß von Mia

    Gefällt mir

  5. Follygirl schreibt:

    Wünsche Dir ein ganz besonders schönes 2014!!
    LG, Petra

    Gefällt mir

  6. kowkla123 schreibt:

    Liebe Anna-Lena, schön, dich zu kennen, von mir kommen herzliche Neujahrsgrüße, Klaus

    Gefällt mir

  7. finbarsgift schreibt:

    sehr schön ist dieser eintrag 😀
    lg zum jahreswechsel und
    rutsch recht schön…
    der lufreund

    Gefällt mir

  8. freiedenkerin schreibt:

    Im Gestern kaufen wir die Fahrkarte für den Zug – das Morgen -, das Heute ist der Bahnsteig, an dem wir warten. 😉
    Guten und unbeschwerten Rutsch

    Gefällt mir

  9. Helmut Maier schreibt:

    Eine gute Richtlinie, liebe Anna-Lena. Doch schwer ist’s sich befriedigt mit dem Verzicht aufs Wissenmögen einverstanden erklären. Wahrscheinlich verzichten viele deshalb nicht aufs Bleigießen. Ich male mir die Zukunft lieber visionär aus: http://www.maierlyrik.de/blog/2013/12/30/utopia-2/

    Alles Gute für den Jahreswechsel und ein gelingendes Jahr 2014.

    Herzlich
    Helmut

    Gefällt mir

  10. minibares schreibt:

    Liebe Anna-Lena,
    Deine Worte sind wunderbar, sie treffen genau zu. Ich fühle mich angesprochen.
    Kommt gut rüber ♥
    und für 2014 alles, alles Gute, vor allem Gesundheit, Glück, Freude und Frieden für uns alle
    deine Bärbel

    Gefällt mir

  11. unendlichkeitscode schreibt:

    Mögen Dir und den Deinen
    die Menschen, das Leben und die Gesundheit
    auch 2014 gewogen und wohlwollend gegenüber sein.

    Gefällt mir

  12. Anna-Lena schreibt:

    DANKE Euch allen fürs Vorbeischauen, Lesen und Mitreden. Was wäre ein Blog, der alleine vor sich hindümpelt, ohne Gespräche, Austausch und gegenseitige Bereicherung? Fad und langweilig. Darum auch ein herzliches DANKE für Eure Treue.

    Kommt gut ins Jahr 2014.
    Ich freue mich auf Euch.

    Mit herzlichen Grüßen und besten Wünschen,
    Eure Anna-Lena

    Gefällt mir

  13. kowkla123 schreibt:

    gut, dass wir nicht alles wissen, ein gutes neues Jahr, Klaus

    Gefällt mir

  14. Frau Momo schreibt:

    Herzliche Neujahrsgrüße aus Hamburg. Ich hoffe, Ihr seid gut reingekommen. Alles Liebe für 2014

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Danke, liebe Momos, für euch auch 🙂 .
      Ja, wir sind gut und sanft mit bellendem Hund (laute Böller drumherum sind ja auch ungehörig für zarte Hundeohren 8-O) ins neue Jahr gerutscht.

      Ich wünsche dir noch bereichernde Stunden in der Heimat.
      Liebe Neujahrsgrüße für dich und deine Lieben mit 2 und 4 Beinen,
      Anna-Lena

      Gefällt mir

  15. bruni8wortbehagen schreibt:

    ich denke, Du hast den Schritt ins Neue wunderbar geschafft , liebe Anna-Lena.
    Nein, ich möchte die Zukunft auch nicht wissen, manchmal lerne ich sogar etwas aus dem was war und ich versuche unentwegt, weiterzuwandern und nicht den Kopf in den Wolken zu verlieren…
    Sieht doch so´n bissel doof aus, so kopflos durch die Gegend zu rennen …

    Liebe Grüße von mir

    Gefällt mir

  16. Franka schreibt:

    Ja, genau so!

    Gefällt mir

  17. ernstblumenstein schreibt:

    Vergangenheit lebte
    Gegenwart lebt
    aber die Vergangenheit
    spielt in der Zukunft
    eine Rolle.

    En liebe Gruess Ernst

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s