Ohne Klagen

Merkwürdig! Das Dauerthema der Deutschen ist nicht mehr das Thema Nummer eins. Niemand klagt über das Wetter. Der Sommer verspricht genau das, was wir mit seinem Namen verbinden. Im Wald ist es schattig und kühl…

Im Wald

Eine wahre Dame klagt nicht, sie signalisiert, wenn sie etwas möchte.

Paula, eine zweijährige Labradorhündin legte sich während unserer Waldwanderung einfach hin und forderte ihre Pause ein 🙂 .

Paula

Und wer Hunger hat, weiß sich auch zu helfen 😆

DSCI0949-crop

Ich wünsche euch eine gute Woche 🙂 .

Advertisements

Über Anna-Lena

Lehrerin im Vorruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter Gerade aktuell abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

43 Antworten zu Ohne Klagen

  1. finbarsgift schreibt:

    Liebe Anna-Lena, das wünsche ich dir auch!

    In jedem Hochsommer, da gibt es Hundstage, es sind die Tages des Sirius und heute Nacht auch noch des Vollmondes — aber ich bin zwar etwas durch die helle Mondenzeit spaziert, aber ihn angeheult wie ein Hund habe ich nicht …. *g*

    Herzliche Grüße
    vom Lu

    Gefällt mir

  2. Brigitte schreibt:

    Ja endlich – ein wenig Zufriedenheit hierzulande! Und die Tiere wissen schon, was ihnen gut tut!

    Ich wünsche euch eine sommerlich schöne Woche, Brigitte

    Gefällt mir

  3. Gudrun schreibt:

    Es gibt im Moment so viel zu sehen da draußen, nicht wahr. Mir ist aufgefallen, dass ich der Wandergesellschaft immer hinterhertrödele. Dabei kommt es mir als reinste Hetzerei vor. 😀
    Liebe Grüße von der Gudrun

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Das stimmt, liebe Gudrun. Normalerweise habe ich auch einen zügigen Schritt, aber ich bleibe gern stehen, genieße und fotografiere, wenn es sich anbietet.
      Einen lieben Gruß auch dir,
      Anna-Lena

      Gefällt mir

  4. leonieloewin schreibt:

    Auch Dir eine wunderschöne Woche. Liebe Grüße Leonie

    Gefällt mir

  5. Franka schreibt:

    Das man über diesen herrlichen Sommer nicht klagt, versteht sich wohl von selbst. Eigentlich aber müssten wir ihn alle loben 😉 Das wiederum geht nicht, weil man schnell alles erledigen muss, bevor es zu heiß wird und dann kann man ihn genießen, draußen.
    Herrlich der sanftmütige Ausdruck deines Dackels, voller Erwartung …

    Gefällt mir

  6. freiedenkerin schreibt:

    *Lach!* 😆 Dackeldame auf Lauerstellung? – Der Sommer ist wirklich prachtvoll, seit über zwei Wochen jetzt schon, und er soll wohl auch noch so bleiben, auch wenn’s schwüler werden wird…
    Ich wünsche dir eine gute und entspannte Ferienwoche!

    Gefällt mir

  7. quersatzein schreibt:

    Oh ja, der Sommer ist ganz nach Mass und Wunsch!
    Deine Bilder machen nicht nur Lust auf Waldspaziergänge, sondern auch auf süsses Nichtstun und gemütliches Essen in freier Natur!

    Hab eine weitere schöne Woche, Anna-Lena!

    Liebe Grüsse,
    Brigitte

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Ein paar Tage kann ich das süße Nichtstun noch genießen, dann sind die Ferien wieder vorbei. Aber ich genieße es, aus vollem Herzen 🙂 .
      Auch dir eine sommerliche Woche.
      Mit lieben Grüßen
      Anna-Lena

      Gefällt mir

  8. juttabaltes schreibt:

    Ja – ein toller Sommer ist das! Und das mit dem „Ich-geh-jetzt-keinen-Schritt-mehr-weiter“-Verhalten kenn ich nur zu gut!

    Gefällt mir

  9. pixelspielerei schreibt:

    Alle Fotos finde ich schön aber das Bild mit dem Grill ist ja der Knaller! *g

    Gefällt mir

  10. kowkla123 schreibt:

    ist das nicht schön, liebe Anna-Lena, wenn man keine Klagen lesen muss, eine gute Woche wünsche ich, Klaus

    Gefällt mir

  11. minibares schreibt:

    Genau, liebe Anna-Lena,
    im Wald, da ist es zur Zeit wohl am schönsten, lach.
    Super Fotos, und euer süßer Dackel hält Wacht, damit niemand das Fleisch vom Grill holt, kicher

    Gefällt mir

  12. Träumerle Kerstin schreibt:

    Noch klagt niemand liebe Anna-Lena, NOCH! Doch lass dieses heiße und bald schwüle Wetter anhalten, dann sehnen wir uns wieder nach Abkühlung.
    Hihi – einfach hinlegen und Pause machen, das müssten wir auch können.
    Und wer weiß, vielleicht fällt ja doch ein Stück Wurst vom Grill …
    Liebe Grüße von Kerstin.

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Noch genieße ich das Hinlegen und Pause machen, eine Woche noch, dann kehrt der Alltag langsam wieder ein.
      Ein Stück Wurst fällt immer vom Grill, bei dem flehenden Blick kann niemand widerstehen.

      Liebe Grüße
      Anna-Lena

      Gefällt mir

  13. Frau Momo schreibt:

    Ich liebe dieses Wetter 🙂 Dir noch schöne Ferientage!

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Ich auch 🙂 . Auf unserer Terrasse ist es schattig und wir „wohnen“ momantan eher draußen. Ihr sicherlich auch 😉 .
      Die Zeit rast dahin, aber die letzten Ferientage genieße ich voll und ganz.

      Gefällt mir

  14. helmutmaier schreibt:

    D a s ist Leben!

    Herzlich
    Helmut

    Gefällt mir

  15. Waldameise schreibt:

    Ja, liebe Anna-Lena, ich finde den Sommer auch einfach nur herrlich.

    Grad lese ich, dass sich bei euch die Ferien schon dem Ende neigen. Bei uns ist heute der letzte Schultag. Hoffentlich hält das Wetter noch ein Weilchen.

    Genieß den Sommer … alles Liebe.

    Grüßle von der Waldameise

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      So wie es aussieht haben wir zu Schulbeginn die nächste Hitzewelle :mrgreen: . Ja, die Zeit ist verflogen, aber ich bin immer noch in bester Sommerferienstimmung und das erhalte ich mir noch ein Weilchen, ob Schule oder nicht 😉 .

      Liebe Grüße
      Anna-Lena

      Gefällt mir

  16. bruni8wortbehagen schreibt:

    es ist ein Sommer, wie ich ihn aus dem Süden kenne.
    Gestern z.B. kam am Morgen ein Gewitter, 2 Stunden danach schien die Sonne so, als ob nichts gewesen wäre. Das habe ich bisher nur im Süden in dieser Art erlebt. Bei uns ist der Tag nach einem Gewitter in der Regel griesgrämig und schlecht gelaunt, schaut trübe aus der Wäsche…

    Liebe sommerlich erhitzte Grüße von mir

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Wir warten seit gestern Abend auf das angekündigte Gewitter und ich freue mich auf den Regen bei immer noch fast 30 Grad Zimmertemperatur 😯 .
      mehr in den nächsten Tagen, liebe bruni.

      Herzliche grüße
      Anna-Lena

      Gefällt mir

  17. Mia schreibt:

    Hehe, meine Hundedame hat gestern auch verweigert. Wobei sie höflicherweise eine Bank im Wald anvisierte um sich darunter fallen zu lassen. Sie ist echt sozial (*lach)
    Das letzte Stück musste ich sie tragen. Ich kam aus dem Wald und mein Mann von Zuhause. Unser Treffpunkt, ein kleines Waldrestaurant zum Mittag. Xenia ließ sich unter dem ersten Tisch nieder und war zu nichts mehr zu bewegen. Meinen Mann, der einen Tisch weiter auf uns wartete, ignorierte sie. Ich musste sie rübertraen. 😉
    klinisch tot. 😉

    Gefällt mir

  18. Ocean schreibt:

    Liebe Anna-Lena 🙂 Danke für all die sommerlichen Leckereien oben (ich kann da irgendwie nicht kommentieren ..) – und genau das hat Greta heute kurz vor Ende der Waldrunde auch gemacht. Sich einfach hingelegt. Verständlich 🙂 Heut war wohl der heißeste Tag.

    Ich wünsch dir einen abkühlungsreichen Abend und schicke dir ganz liebe Grüße,
    Ocean

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s