„AB(I)normal geil!“

So lautet das Motto auf der Eintrittskarte des diesjährigen Abiturballes.

Wieder ist ein Stück Klassengeschichte geschrieben worden. Unsere „Großen“ haben wir am Freitag Abend endgültig ins weitere Leben geschickt. Sie werden ihren Weg machen. Drei Jahre hatte ich einen Kurs in beiden Fächern, eine Zeit mit allen Facetten, die das Schulleben so bietet. Abschiede sind immer schwer, doch diese drei Jahre empfand ich als angenehm und trotz der vielen Arbeit, die damit verbunden war, sehr entspannend.

Am Donnerstag haben unsere zehnten Klassen ihre Abschlusszeugnisse bekommen. Meine eigene Klasse hat sich sehr gut gemausert und kann auf ihre Ergebnisse größtenteils stolz sein. Sehr viele von ihnen bleiben an unserer Schule und werden ab August die elfte Klasse besuchen. Somit ist es von den meisten kein Abschied, sondern eine längere Sommerpause.

10d (1)

Ein Ginkobaum, ein Abschiedsgeschenk meiner Klasse, ziert nun meinen Garten. Darüber freue ich mich sehr. Erinnert es mich doch immer wieder an einen kulturellen Besuch in Weimar, wo ich mir einen vergoldeten Kettenanhänger in Form eines Ginkoblattes gekauft hatte.

Ginko-crop

Später fragt niemand mehr nach einzelnen Noten und das Zustandekommen von Noten ist immer eine schwierige Angelegenheit. Jeder hat seine ganz eigenen Stärken und Schwächen.  Viel wichtiger ist, was den Menschen und seine Charaktereigenschaften ausmacht und aus dieser Perspektive haben wahrlich alle ein sehr gutes Zeugnis bekommen.

Nun trennen und noch drei Tage von den Sommerferien, in denen sich der Sommer sicher von seiner schönsten Seite zeigen wird.

Sehr passend zu unserer Abschlussfeier war der folgende Song, den ich persönlich auch sehr mag:

Advertisements

Über Anna-Lena

Lehrerin im Vorruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter Aus der Schule geplaudert..., Persönliches abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

39 Antworten zu „AB(I)normal geil!“

  1. Beate Neufeld schreibt:

    Schön, wie Du das schreibst. Man spürt, dass Du Deinen Beruf liebst.
    Ich wünsche Dir ein frohe, sonnige und entspannte Ferienzeit!
    Liebe Grüße von:
    Beate

    Gefällt mir

  2. Na, wenn das kein positiver Abschied ist, gibt es sowas gar nicht! ;o) Schön, dass Du mit so viel Freude zurück blicken kannst!

    Gefällt mir

  3. Brigitte schreibt:

    Liebe Anna-Lena,

    das muss ein befreiendes, aber wunderschönes Gefühl sein, junge Menschen gut vorbereitet zu haben auf den Weg ins Leben.

    Wie du es sagst, jeder hat seine Stärken und seine Schwächen, aber ich denke immer, liebenswert ist doch jeder auf seine eigene Art. Man muss auch hinter die Fassaden sehen. Alles zusammenfassen. Manche haben es sehr leicht in der Schule, manche tun sich schwer und haben es auch schwer. Und wenn es dann Lehrer gibt, die ihren Beruf lieben…, was könnte Schülern Besseres passieren.

    Und ja, du hast recht, kein Mensch fragt später nach den einzelnen Noten. Da ist dann gefragt, was man dann zu leisten imstande und bereit ist. Ich habe ein Kind mit Traumnoten quer durch die Schule bis zu Diplomen, und ein Kind, das sich schwerer tat, aber auch ein Diplom hat. Beide sind was geworden in ihren Berufen und auch sonst haben sie uns mehr als positiv überrascht.

    Schönen Sonntag und lieben Gruß, Brigitte

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Liebe Brigitte,

      ja, es ist ein schönes Gefühl. Junge Menschen brauchen Begleitung und müssen je nach ihren Fähigkeiten gefordert und gefördert werden, nicht nur in ihren Leistungen, sondern auch in ihren sozialen Kompetenzen. Das bringt mitunter auch klare Grenzen, Konsequenzen und Auseinandersetzungen mit sich, aber nur daran können wir reifen. Ein Weg ohne Ecken und Kanten, der zu sehr geebnet und geglättet wird, kann auch zum Stillstand führen. Damit ist niemandem geholfen.
      Ich freue mich, dass du mit deinen Kindern und auch Enkeln so zufrieden bist. Deine Ausgeglichenheit und dein seelisches Gleichgewicht spüre ich immer wieder bei dir.

      Auch dir einen schönen Restsonntag.
      Liebe Grüße
      Anna-Lena

      Gefällt mir

  4. helmutmaier schreibt:

    Ich gratuliere zum erfolgreich abgeschlossenen Schuljahr und wünsche sehr schöne Ferien!

    Liebe Grüße
    Helmut

    Gefällt mir

  5. sweetkoffie schreibt:

    Anna-Lena, ich versteh dich sehr gut, denn im Laufe der Jahre sind einem die leiben „Kleinen“ doch sehr ans Herz gewachsen.
    Schöne Sommerferien wünsche ich dir, sammel neue Kraft fürs nächste Schuljahr!
    GLG sk

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Die lieben „Kleinen“ sind plötzlich erschreckend groß 🙂 . Ich werde sie in Klasse 11 voraussichtlich weiter führen und das erfreut mich sehr. Sie sind eine wirklich tolle Klasse gewesen.

      Danke für deine Wünsche.
      Mit lieben Grüßen
      Anna-Lena

      Gefällt mir

  6. tonari schreibt:

    Ich drücke Dir die Daumen, dass Du recht lange Freude am Gingko haben wirst. Das ist wahrlich ein schönes und persönliches Abschiedsgeschenk. Ben Wargin lässt grüßen.

    Gefällt mir

  7. freiedenkerin schreibt:

    Die Freude an deinem Beruf und der Stolz auf deine Schüler/innen ist in jedem Wort deines Posts zu lesen und zu fühlen… 🙂
    Schöne Ferien, liebe Anna-Lena!

    Gefällt mir

  8. minibares schreibt:

    Liebe Anna-Lena, der Gingko wird dir viel Freude machen, dich erinnern an diese Schüler. Ein fröhliches Foto ist das.
    Du stellst ihnen allen ein sehr gutes Zeugnis aus, das ist so schön zu lesen.
    Ihnen allen und dir meine Glückwünsche ♥
    Bärbel

    Gefällt mir

  9. regenbogenlichter schreibt:

    Der Gingko ist ein sehr schönes Geschenk. Da haben sich deine Schüler was schönes einfallen lassen und du kannst mit Recht zufrieden sein.
    Liebe Grüße
    Ute

    Gefällt mir

  10. finbarsgift schreibt:

    Herzliche Gratulation!
    Ihnen ebenso wie dir!
    LG vom LU

    Gefällt mir

  11. Franka schreibt:

    Das klingt nach einem wunderbaren, für (hoffentlich) alle zufriedenstellenden Abschluss einer langen Zeit. Man sieht allen an, wie froh sie sind, schon mal einen wichtigen Schritt geschafft zu haben. Dann darf und soll man auch feiern.

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Du kennst das ja aus eigener langen Erfahrung. Und wenn so ein Schritt geschafft ist, bei dem das Lehrerherz immer mitfiebert, dann darf die Freude auch geteilt werden 🙂

      Gefällt mir

      • Franka schreibt:

        So ist es. Wir freuen uns, wenn ‚die Kids‘ was geschafft haben. Schön ist auch, wenn man später noch davon hört oder liest, was aus ihnen geworden ist.

        Gefällt mir

  12. Träumerle Kerstin schreibt:

    Da kann man nur wünschen, dass wirklich alle jungen Leute ihren Weg finden im Leben, ihren Traumberuf lernen können, zufrieden sein werden eines Tages.
    Stimmt, später fragt mal keiner mehr nach der Note in Sport oder Musik.
    Und ich wünsche Dir, dass dieser wunderbare Baum recht lang leben wird bei Dir.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    Gefällt mir

  13. buchstabenwiese schreibt:

    Mensch, ist schon wieder ein Jahr um, liebe Anna-Lena?
    Die Zeit rast nur so vorbei.
    Da wünsche ich den jungen Leuten einfach mal alles Gute für die Zukunft.
    Und dir weiterhin viel Freude an deinem Beruf. ♥

    Liebe Grüße,
    Martina

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Die Zeit verfliegt, liebe Martina. Nun genieße ich erst mal die kommenden Sommerferien und vergesse meinen Beruf für eine Zeit lang. Es gibt noch ein Leben außerhalb der Schule :mrgreen:

      Liebe Grüße
      Anna-Lena

      Gefällt mir

  14. kowkla123 schreibt:

    Abschied nehmen hat immer zwei seiten, aber es dauert nicht lange bis zu einem neuen Beginn, trotzdem, gute Ferien, eine gute Woche wünsche ich , Klaus

    Gefällt mir

  15. bruni8wortbehagen schreibt:

    Was für ein schöner Abschlußbericht der Lehrerin! Wie gerne würde ich nun den gemeinsamen Bericht der abschließenden Klassen lesen, der sich auf besondere Lehrer bezieht *lächel*. Es ist leicht zu erkennen, daß Du Deine Arbeit mit den Schülern liebst, auch wenn es oft mühselig und immer sehr arbeitsintensiv ist.
    Sie – die Schüler – wissen offensichtlich sehr gut, was sie an Dir haben, sonst hättest Du nicht diesen Gingobaum bekommen, sondern etwas, mit dem Du nichts hättest anfangen können, weil es offensichtlich gewesen wäre, daß ihnen nix Gescheites eingefallen ist…
    In diesem Falle wußten sie genau, was Du damals gekauft hast und was Dich nun immer an sie erinnern wird, steht in Deinem Garten.
    Nun hast Du den Anhänger und den heranwachsenden Baum.

    Liebe Anna-Lena, sei stolz auf die Arbeit, die Du leistest. Die Schüler sind es offentlichlich auf Dich!

    Sehr liebe Grüße sende ich Dir nun in die Nacht hinein, die Du vor einigen Tagen für Deine Klasse geopfert hast, für ein ganz besonderes Abschlußgeschenk.

    Herzlich Bruni ♥

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Liebe Bruni,
      auch über mein Abschlussgeschenk haben sie sich gefreut, das habe ich an ihren Gesichtern und Reaktionen bemerkt. Wenigstens habe ich nun sämtliche Fotos von ihnen mal geordnet und in Powerpoint-Präsentationen verpacken können. Meinen Anhänger trage ich ganz selten in der Schule. Ich werde nach den Ferien mal ergründen, wie sie auf die Idee mit dem Bäumchen gekommen sind.
      Ich bin schon mächtig in Ferienstimmung. Morgen und übermorgen habe ich noch mit Schülerakten und Aufräumarbeiten zu tun und am Mittwoch, wenn die anederen Klassen ihre Zeugnisse bekommen haben, starten wir als Kollegium mit einem gemeinsamen Ausklang in die Ferien.
      Ich wünsche dir eine gute und laue Nacht.

      Herzlich,
      Anna-Lena

      Gefällt mir

  16. bruni8wortbehagen schreibt:

    Schlaf gut, Du Nachteule, träum von den Ferien und liebe Grüße zu Dir

    Hoffentlich kann ich schlafen, denn wenn sie zu lau ist, ist sie zu lieblich und wenn sie zu lieblich ist, werde ich unentwegt wach *lach*

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Heute wird die Nacht sicher ganz besonders lau, bei uns ist es immer noch sehr warm, kein Lüftchen regt sich und von Regen sind wir auch weit entfernt.

      Schlaf gut, liebe Bruni 🙂

      Gefällt mir

  17. Gudrun schreibt:

    Ich denke noch unglaublich gern an meine Abizeit zurück. Sicher fragt später niemand mehr nach den Noten, aber ich glaube, diese Zeit prägt einen sehr stark. Wie war ich stolz, mein Zeugnis erhalten zu haben. Es gab auch darauf noch viele Zeugnisse, aber nie wieder so ein Gefühl.
    Du wirst in Erinnerung bleiben, liebe Anna-Lena, denn du hast ja auch viel mitgegeben. Und im Grunde genommen, kannst du genauso stolz sein, wie die, die ihre Zeugnisse erhalten haben. Da hat sich alle Mühe wirklich gelohnt.
    Gruß von der Gudrun

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Der Schulabschluss war auch bei mir ein ganz wichtiges Ereignis, auf einmal war man erwachsen.
      Die Abiturienten werden ihren Weg gehen und meine Zehner (18 davon) fürhre ich in der 11. Klasse weiter. Darüber freue ich mich ganz besonders.

      Einen lieben Gruß zu dir,
      Anna-Lena

      Gefällt mir

  18. OceanPhoenix schreibt:

    Denkwürdige Tage sind das, liebe Anna-Lena ..vor allem für die Abiturienten, ein neuer Lebensabschnitt beginnt..sehr aufregend. Wenn ich deinen Eintrag lese, weckt das viele Erinnerungen ..

    Ein wundervolles Geschenk hast du bekommen 🙂 – und gemacht!

    Ich wünsch dir eine rundum sommerfrohe und schöne Ferienzeit, und grüße dich ganz herzlich,
    Ocean 🙂

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Ich denke an solchen Tagen auch immer an die eigene Schulzeit zurück und bin immer fassungslos, wie lange das schon her ist. Bei mir stehen die Segel schon ganz auf Ferien, ausruhen, viel unterwegs sein und lesen…, alles was mir Spaß macht.
      Danke für deine lieben Wünsche.
      Herzliche Grüße zu euch,
      Anna-Lena

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s