Rotstiftmilieu

Rotstift

Rotstiftmilieu

Falls es bei mir in der nächsten Zeit ruhiger wird, macht Euch keine Gedanken.

Es geht mir gut.

–        Für eine Weile muss ich ins Rotstiftmilieu abtauchen

(ein Begriff von Sweetkoffie, den ich genial finde ).

–        Ich will jeden Frühlingsmoment auskosten,

der Sommer könnte schneller kommen, als wir denken.

–        Gelegentliche Pausen zum Abhängen braucht der Mensch auch.

–        Und wenn ich alles gut miteinander verbinden könnte, wäre das großartig.

–        Wie viel Zeit ich am PC verbringen werde, steht in den Sternen.

–        Reisen durchs Bloggerland werden spontan und ohne Vorankündigen erfolgen.

–        Bei der Umsetzung spontaner Ideen kann ich für nichts garantieren.

Bleibt also gesund und  munter,

Eure Anna-Lena

Werbeanzeigen

Über Anna-Lena

Lehrerin im Un-Ruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter Aus der Schule geplaudert..., Persönliches abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

23 Antworten zu Rotstiftmilieu

  1. pixelspielerei schreibt:

    Lass es Dir gut gehen und genieße jeden Moment, an dem für Quälgeister die „Ampeln auf Rot“ stehen! 😉

    Liken

  2. Helmut Maier schreibt:

    Gutes Gelingen

    wünscht
    Helmut

    Liken

  3. Traveller schreibt:

    Ich wünsche dir eine gute Zeit
    – mit und ohne Rotstift
    – mit und ohne PC
    – mit viel Frühling.

    lieben Gruß
    Uta

    Liken

  4. quersatzein schreibt:

    Ja, ja, das sei dir gewährt, Anna-Lena! Man soll Prioritäten setzen und auch den Rotstift nur dort anwenden, wo es unbedingt nötig ist…
    Hab eine schöne Frühlingszeit und sei lieb gegrüsst von
    Brigitte

    Liken

  5. minibares schreibt:

    Super, der Begriff hat was, lach.
    Dir alles Gute, liebe Anna-Lena ♥
    Genieße den Frühling, der wohl ab morgen zum April wird, aber es wird auch wieder besser, ganz bestimmt.
    Ganz liebe Grüße
    Bärbel

    Liken

  6. Franka schreibt:

    Wenn man es so humorvoll sehen kann und das Beste draus macht, ist es gut. Viel Spaß dort und komm‘ schnell wieder raus 😉

    Liken

  7. Brigitte schreibt:

    Liebe Anna-Lena,

    halt die Ohren steif und wir nehmen es, wie es kommt! Wie es schon Quereinsatz sagt, man soll Prioritäten setzen und ich glaube, das muss man auch, sonst verliert man den Überblick.

    Verliere jedoch die nötige Freizeit und den kommenden Sommer nicht aus dem Sinn, ich wünsche dir viel Kraft und wenig Rotstift!

    Liebe Grüße, Brigitte

    Liken

  8. Träumerle Kerstin schreibt:

    Das machst Du richtig so! Ich hatte ja erst kürzlich unfreiwillig Pause. Nun wollte ich nicht schon wieder eine ankündigen, obwohl die Gartenarbeit erst mal rief. Es ist momentan so schön da draußen. Aber so riesig ist unser Grundstück nicht, ich habe alles geschafft.
    Hab eine sonnige Zeit und Zeit für Dich.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    Liken

  9. Anna-Lena schreibt:

    @all: Ich danke euch für eure lieben Wünsche.
    Gut Ding will eben Weile haben 🙂 .

    Liken

  10. Rana schreibt:

    Ein sehr schönes Wort! Dieses „Malabtauchen“ sei dir von Herzen gegönnt – hoffen wir gemeinsam auf ein paar schöne Sonnentage mit nicht zu viel Arbeit. Bis dann! Liebe Grüße von Rana

    Liken

  11. suebilderblog schreibt:

    Das kann ich gut verstehen, dass Du im Moment anderes zu tun hast als auf Bloggerreise zu gehen. Mir gehts im Moment auch ähnlich und ich drehe meine Blogrunde etappenweise und der PC bleibt auch mal tagelang aus.

    Sei etwas gnädig mit Deinem Rotstift…… 😉
    LG Susanne

    Liken

  12. freiedenkerin schreibt:

    Alles Gute und Liebe dir! Ich bin sehr sicher, daß du im Rotstiftmilieu nicht unter die Räder kommen wirst. 😉

    Liken

  13. Frau Momo schreibt:

    Ich verstehe Dich gut. Ich nutze meine wenige Freizeit auch lieber, um den Frühling zu genießen.

    Liken

  14. werner schreibt:

    Na dann wünsch ich Dir liebe Anna-Lena schöne Tage im “Milieu” 😉
    Lieben Gruß
    Werner

    Liken

  15. finbarsgift schreibt:

    ein wunderbar lebenserhaltender eintrag — a la bonheur! 😀

    Liken

  16. Gudrun schreibt:

    Oh ja, so geht es mir gerade auch. Viel Freude beim Abtauchen, und nimm jeden Moment in dich auf. 😀

    Liken

  17. Karo schreibt:

    Hallo liebe Anna-Lena,
    ich wünsche Dir bei „den roten Stiften“ viel Geduld, mindestens einen Mitmenschen in Deiner Nähe, der Dir den „Durchhalte-Kaffee“ bringt und viel Freude bei positiven Erlebnissen.
    Lb. G. Karo

    Liken

  18. kowkla123 schreibt:

    alles klar, mache dir nicht zu viel Stress, mache es gut, Klaus

    Liken

  19. buchstabenwiese schreibt:

    Na dann viel Spaß im Rotstiftmilieu, liebe Anna-Lena. 🙂

    Liebe Grüße,
    Martina

    Ach du Schreck, jetzt hatte ich glatt was anderes als Stift geschrieben. Gut, dass ich noch mal lese, bevor ich abschicke. 🙂

    Liken

  20. bruni8wortbehagen schreibt:

    also gut, ab mit Dir, dorthin, wo Du mit diesem besonderen Stift besondere Taten vollbringen wirst… Liebe Grüße von mir zu Dir ♥

    Liken

  21. ernstblumenstein schreibt:

    Geniesse deine Zeit, ich wünsche Dir trotz Rotlicht fröhliche Bewegungen mit dem Rotstift. Mach’s guet. ♥-lich Ernst

    Liken

  22. OceanPhoenix schreibt:

    ..der Ausdruck gefällt mir 🙂 Und ich kann’s absolut nachvollziehen, was du schreibst, liebe Anna-Lena. Ich wünsch dir, dass das Milieu dich nicht allzusehr streßt, und dass noch viel Zeit zum Frühlingsgenießen und natürlich zum Abhängen übrigbleibt.

    Liebe Grüße zu dir,
    Ocean, auch eher sporadisch unterwegs, aber mit dem Wunsch, wieder mehr zu bloggen ..mal sehen 😉

    Liken

  23. Anna-Lena schreibt:

    @all:
    Danke für Eure zahlreichen Wünsche, die mir gut getan haben. Noch ein paar Tage, dann ist Entwarnung angesagt und der Blick (nicht nur meiner…) richtet sich auf die am Horizont ganz langsam erscheinenden Sommerferien. Dabei ist gerade mal ein Hauch von Frühling zu spüren 😯 ….

    LG Eure Anna-Lena

    Liken

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.