Wetterkapriolen





es regnet

bald fallen ein paar schneeflocken
zwischendurch giesst es wie aus kübeln

dann eine kurze aufheiterung
ganz hinten am horizont ein kleiner regenbogen
den plötzlich einsetzende heftige winde wieder vertreiben

es klart kurz auf
bis ein wolkenturm nach dem anderen aufkreuzt
die stimmung wird feierlich

ein frühes frühlingsgewitter liegt in der luft
da zuckt auch schon der erste blitz!
ein märzwetterwitz?
das dazugehörige donnern erreicht mein ohr
erst neun sekunden später

und dann der wolkenbruch
es regnet katzen und hunde
eine wand aus strömendem wasser
sintflutartiger weltuntergang für wenige minuten

bis dann die atmosphäre sich wieder fängt
und fast zu lächeln beginnt

ein paar tropfen noch und
der auf dem boden liegende hagelschneematsch
wird sanft mit schneegriesel besamt

dann regnet es wieder




 

©finbar

 

 Aufheiterung??? Regen??? Regenbogen???

Weit gefehlt! Leise rieselt der Schnee……

Eigentlich will ich nicht mehr übers Wetter reden. Aber Finbars humoriger Eintrag fordert mich in meiner momentanen Verzweiflung geradezu heraus.

Bei uns schneit es seit 24 Stunden ununterbrochen und es ist kein Ende abzusehen. Ich komme mir vor wie in der Eiszeit. Die Plastikostereier, die in fast jedem Garten (außer in unserem – ich mag das nämlich nicht) an irgendwelchen Sträuchern baumeln, sind unter der Schneelast kaum noch zu sehen.

Wir müssen morgen beide nicht raus, werden zu Hause nicht verhungern oder erfrieren. Die Dackeldamen baden unfreiwillig  jeden Tag im Garten, denn Zwergdackel haben kurze Beine und versinken im Schnee. Der ist natürlich interessanter, als der Pfad, den Herrchen ihnen frei geschaufelt hat. Selber Schuld.

Ich habe es satt!! Weiße Pracht – von wegen!!! Morgen soll Frühlingsanfang sein?` Irrtum!!!

Die Welt sollte im Dezember 2012 untergehen. Ist sie aber nicht! Und nun? Wenn es gar nicht mehr aufhört zu schneien?  Ist das nicht wie Weltuntergang???

Nun sage ich nichts mehr zum Wetter!!! Aus! Basta! Wenn Ihr nichts mehr von mir hört, bin ich zugeschneit oder weggeweht oder im Schnee ertrunken, wie auch immer……………………

 image001 zum Heulen

Werbeanzeigen

Über Anna-Lena

Lehrerin im Un-Ruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter Mal kritisch angemerkt... abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

49 Antworten zu Wetterkapriolen

  1. leonieloewin schreibt:

    Ich schicke Dir ein paar Sonnenstrahlen von Deiner Insel :-))))) GLG Leonie

    Liken

    • Anna-Lena schreibt:

      Und bitte gleich ein paar Grad Wärme dazu, por favor.
      Wie ich dich doch beneide….. *seufz* .

      Ich schicke dir wenigstens herzliche Grüße und ganz schneefrei 😉 .
      Anna-Lena

      Liken

  2. regenbogenlichter schreibt:

    Ach, keine Panik, liebe Anna-Lena… kommt schon…bei Schnee kann man auch rausgehen, hilft gegen „Depris“ und so…;-) und wundert mich nicht, auch kleine Hunde lieben meistens Schnee… musst nur schauen, dass sie nicht ganz verschwinden… 😉
    Ganz liebe Grüße zu dir
    Ute

    Liken

  3. bruni8wortbehagen schreibt:

    hm, wie schön, den Finbar hier zu finden und seinen heutigen so sehr ernsthaften und wunderschön bildhaften Bericht zur Wetterlage aus dem Stuttgarter Raum, den ich mit großer Wonne kommentiert habe.

    und ich kann es kaum fassen, liebe Anna-Lena, bei Euch schneit es und das nicht erst seit heute Mittag? Das kann ja wohl nicht wahr sein. Du bindest mir auch keinen Bären auf? Hand aufs Herz und nicht gemogelt? Wo kommt denn der viele Schnee noch her? Hat Frau Holle sich über die Wolken gelehnt und sich gedacht, da in und um Berlin herum sieht es so kahl und grau aus? Sie ist schon alt und hatte vielleicht vergessen, daß der Frühling nun dran ist und demnächst alles kunterbunt blühen soll, stattdessen schüttet sie Schneemassen darüber.
    Schick ihr einfach mal ne Nachricht, liebe Anna-Lena und sag ihr, was Sache ist! Daß wir ihre Flocken nicht mehr brauchen, daß wir genug hatten und die Nase nun voll davon!
    Wer weiß, vielleicht hast Du Erfolg. Versuchs einfach mal. Kann nicht schaden. Aber sprich oder schreib deutlich und sehr laut, nicht, daß sie es wieder mißversteht, die uralte Dame von oben.

    Liebe fidele Grüße von mir

    Liken

  4. Emily schreibt:

    Öhm…Taschentuch?!

    Ich schicke dir gaaaaaaanz dicke Sonnenstrahlen. Okay, jetzt ist es dunkel… dann kannst du sie natürlich nicht sehen. Aber morgen vielleicht 🙂

    Liebe Grüße und bitte NICHT AUFGEBEN!!

    Emily

    Liken

  5. Dori schreibt:

    Ich hab heute morgen schon um halb 7 im Radio gehört (im Badezimmer 😉 ) dass es in Berlin schneit. Ohne Worte! Ich bin so müde – mir fehlt ganz einfach das LICHT (und ich koche mir jetzt Nudeln – angeblich machen die glücklich).
    Liebe Grüße von Dori

    Liken

    • Anna-Lena schreibt:

      Ja, liebe Dori, das Licht fehlt mir auch.
      Ich esse häufig Nudeln, ob ich damit glücklicher bin, kann ich eigentlich nicht sagen. Vielleicht muss man die Nudeln vorher in die Sonne legen?

      Liebe Grüße zu dir 😉 .

      Liken

  6. Himmelhoch schreibt:

    Anna-Lena, wie hat das Wetter dich doch verändert.

    Liken

  7. freiedenkerin schreibt:

    Hach, ja… Vielleicht steht uns ja eine neue kleine Eiszeit bevor, so wie vom 16. bis Anfang des 18.ten Jahrhunderts… 😕
    Liebe Grüße!

    Liken

  8. suebilderblog schreibt:

    Ich wollte auch keine Schneebilder zeigen, doch wenn es morgen bei uns wirklich so ein schrecklicher Schneetag wie angekündigt wird, dann werde ich meinen Blog-Frühlingsanfang wohl dann doch noch mal mit weißen Bildern schmücken *grrrrr*.

    Plastikostereier an den Bäumen im Garten? Das ist auch nicht mein Ding und bei uns ist das auch nicht üblich, habe das nur schon mal auf der Durchreise im benachbarten Hessenland gesehen.

    Wettermäßig kann es ja nur besser werden……denn schließlich naht der April ja in schnellen Schritten und wenn es dann immer noch weiterhin weiß bleibt, dann heule ich mit 😦

    LG Susanne

    Liken

    • Anna-Lena schreibt:

      Der Brauch mit den Plastikeiern ist hier und auch in Berlin üblich. An einem blühenden Strauch mag das ja noch nett aussehen, aber an verschneiten Sträuchern wirkt das geradezu pervers.

      Wenn der Schnee morgen bei euch ist, haben wir ja Hoffnung, unverwehter Dinge davonzukommen :mrgreen:
      Einen lieben Gruß und sei morgen tapfer, ja?

      LG Anna-Lena

      Liken

  9. Nee, ich möchte lieber wieder von Dir „hören“! Mach keinen Mist, klar?! Mir geht das Wetter auch auf den Puffer. Manchmal ist es kalt aber die Luft klar und die Sonne scheint. Das mag ich. Aber so ist es eben nur manchmal. Meist ist es … reden wir nicht mehr darüber.

    Ich bleibe einfach stur dabei, dass übermorgen Frühlingsanfang ist. Basta! Alles andere wird nicht akzeptiert. So!

    Liken

    • Anna-Lena schreibt:

      Die Kälte stört mich weniger, das weiß-grau geht mir auf den Docht. Die Sonne fehlt. Aber morgen kommt sie ja von Leonie direkt von Teneriffa 🙂 .
      Ich hatte schon den Frühlingsanfang auf morgen gesetzt, danke, dass du mir den rechten Weg gewiesen hast. So bin ich meiner Zeit voraus… :mrgreen: tz tz tz…

      Liken

      • Na ja, das ist die Ungeduld. ICH kann das verstehen, das glaubste aber! ;o) Mir reicht es auch aber ändern können wir es leider nicht, nur das Beste daraus machen. Auch dafür gehen mir allerdings langsam die Ideen aus.

        Liken

        • Anna-Lena schreibt:

          Ich bin von Hause aus ein ungeduldiger Mensch 😳 .
          Aber guck mal auf deinen Kalender, Frühlingsanfang ist doch morgen, minibar hat Recht.
          Und Ideen???? Da kann ich gerade auch nicht mit dienen 😦 .

          Liken

  10. Franka schreibt:

    Ich hab an euch Berliner gedacht heute. Wir hatten ein bisschen Regen und gestern einen Frühlingstag, wenn auch kühl. Da kann man sich gar nicht vorstellen, wie es bei euch aussieht und in Schleswig-Holstein.

    Liken

    • Anna-Lena schreibt:

      Ja, Schleswig-Holstein und Meck.-Pom. hat es auch hart getroffen.
      Aber wir kämpfen tapfer weiter. Schlittenhunde wären jetzt bei uns eine Marktlücke, aber keiner bietet sie an 😦 .

      Liken

  11. minibares schreibt:

    Morgen um 12,02 soll der Frühling beginnen.
    Hier hat es auch gerade geschneit, aber höchstens 1 cm, wenn es hoch kommt.
    Das Gedicht ist ne Wucht.
    Nicht verzagen, irgendwann kommt der Frühling, oder vielleicht gleich der Sommer?

    Liken

    • Anna-Lena schreibt:

      Na, das würde mir noch fehlen, dass der Frühling ausfällt 😯 . Dann möchte ich bitte zu Weihnachten Herbst haben. Du hast tatsächlich Recht, Frühlingsanfang ist morgen 😯 .

      Liken

  12. kowkla123 schreibt:

    es ist wirklich zum Heulen, da stimme ich dir, liebe Anna Lena zu, alles Gute, Klaus

    Liken

  13. Brigitte schreibt:

    Was habt ihr bloß angestellt dort oben, dass ihr so ein Wetter habt *ggg*?! Kalt ist es hier auch noch, so Graupeln kommt noch vor, aber man kann nichts machen.

    Heul nicht, es wird schon noch – irgendwann!

    Aber, du hast trotzdem den Humor nicht verloren!

    Liebe Grüße, Brigitte

    Liken

    • Anna-Lena schreibt:

      „Was habt ihr bloß angestellt dort oben, dass ihr so ein Wetter habt“
      Keiner hat uns lieb, ich weiß nur nicht warum 😦 .
      Wenn der Humor flöten geht, hangelt man sich am Galgenhumor entlang 😉 .

      Einen lieben Gruß zu dir ♥

      Liken

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.