Blog-Neugier

EIN STÖCKCHEN ÜBER’S BLOGGEN von bubblegumcandy, gefunden,  bei den 3k’s  und bei Frau Tonari mitgenommen.

1. Warum bloggst du?

Es ist eine moderne Form des Sich-Mitteilens und ich schreibe meine Texte nicht völlig ins Leere. Ein feedback zu bekommen, ist großartig, anspornend und motivierend. Ich nehme auch gerne Kritik an, aber die kommt so selten. Außerdem gibt es Seiten anderer Autoren, von denen ich schon sehr viel lernen konnte. Für mich hat es nach getaner Arbeit (oder als willkommenes  Päuschen zwischendurch) auch einen hohen Entspannungswert.

2. Wie lange bloggst du schon?

Seit knapp vier Jahren im Lesestübchen und seit beinahe zwei Jahren in der Visitenkarte.

3. Was gefällt dir am Bloggen?

Es macht Spaß, sich auszutauschen, andere Menschen kennenzulernen und wenn sich eine reale Begegnung oder ein telefonischer Kontakt daraus entwickelt, empfinde ich das als große Bereicherung.

4. Was gefällt dir am Bloggen nicht so gut?

Es kostet viel Zeit. Ich schaffe zeitweise auch nicht, alle Blogs regelmäßig zu besuchen, oder zu kommentieren. Aber wenn man einen Beruf und eine Familie und auch noch andere Beschäftigungen nebenher hat, muss man Prioritäten setzen.

5. Du besuchst einen neuen Blog. Was liest du als erstes?

Meistens den neuesten Beitrag oder das, was aus Zeitgründen liegen geblieben ist. Durch das Abonnieren vieler Blogs weiß ich immer, wenn bei wem etwas Neues erscheint und arbeite es systematisch ab. Ja, bloggen ist auch Arbeit.

6. Liest du die Kommentare deiner Vorschreiber/innen?

Erst nach meinem eigenen Senf. Deshalb wiederholt sich einiges, aber ich gehe nach dem Motto vor: „Bild dir deine eigene Meinung“.

7. Besuchst du nur die Blogs die auf deiner Blogroll stehen?

Nein, denn durch Kommentare bei anderen schaue ich mir immer wieder gern andere Blogs an. Nichts ist schlimmer, als immer nur im eigenen Saft zu dümpeln.

8. Kennst du einen Blogger/eine Bloggerin auch persönlich?

Mehrere und mit manchen stehe ich in telefonischer oder e-Mail-Verbindung.

9. Hättest du Lust den einen oder anderen Blogger auch mal persönlich kennenzulernen?

Aber ja. Ich denke auch oft über ein Berliner Bloggertreffen nach, das lässt sich sicher eher organisieren als ein bundesweites und im Berliner Raum samt Umland wird fleißig gebloggt.

10. Hast du dich über bestimmte Blogger schon mal geärgert?

Ja, das bleibt nicht aus, denn manchmal schlagen Wellen unnötig hoch und meiner Ansicht nach wird die Nettiquette und der Mensch hinter dem Monitor zu oft vergessen. Daraus ziehe ich dann im Ernstfall meine Konsequenzen.

11. Meidest du bestimmte Blogs aus Absicht oder weil dich die Themen nicht so interessieren?

Manches interessiert mich nicht wirklich, da gucke ich zwar rein, aber kommentiere auch nicht. Wenn es nur um Projekte geht, spare ich das immer mehr aus.

12. Wie lange möchtest du noch bloggen?

Solange ich meine, etwas zu sagen zu haben und so lange es mir Spaß macht.

13. Hast du manchmal das Gefühl, dass Leute die in deinem Blog kommentieren dir nicht offen sagen, was sie wirklich denken?

Das passiert doch im richtigen Leben auch und auch da kann ich den Leuten nur vor den Kopf gucken.

14. Schreibst du in deinem eigenen Blog immer, was du denkst?

Auf jeden Fall. Wenn ich nicht ehrlich wäre, wäre ich nicht authentisch und der Blick in den Spiegel mit ruhigem Gewissen ist mir sehr wichtig.

15. Schreibst du in anderen Blogs immer, was du denkst?

Eindeutig ja, oder ich schweige.

16. Könntest du auf’s Bloggen ganz verzichten?

Ich habe keine Entzugserscheinungen, wenn ich mal kein Internet zur Verfügung habe. Komischerweise komme ich im Dienst in Freistunden nicht auf die Idee, ins Internet zu gucken.

17. Wie bist du zum Bloggen gekommen?

Wie die Jungfrau zum Kind. Das würde eine längere Geschichte, vielleicht mache ich mal eine daraus…

Advertisements

Über Anna-Lena

Lehrerin im Vorruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter Persönliches abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

23 Antworten zu Blog-Neugier

  1. die3kas schreibt:

    Sehr nett das du auch mitmachst und so lernt man wieder ein Stück von einander. Sammy wird sich auch freuen.
    Viele Antworten ähneln sich sehr, von anderen ist man überrascht. Auf alle Fälle ist es immer sehr interessant Stöckchen zu lesen.
    Ich mag das sehr.

    Liebe Grüsse lasse ich dir noch da ♥
    kkk

    Gefällt mir

  2. petrahannover schreibt:

    Spricht mir aus der Seele, bis auf Position 16 ;-))) Aber irgendwo müssen ja Unterschiede gemacht werden 😉

    Gefällt mir

  3. Traveller schreibt:

    danke für den Einblick rund ums Bloggen, Anna-Lena

    die meisten deiner Aussagen würde ich wohl so oder so ähnlich ebenfalls formulieren

    lieben Gruß
    Uta

    Gefällt mir

  4. Follygirl schreibt:

    Oh..ein Stöckchen… hätte selber doch mal Lust mitzumachen.
    deine Antworten habe ich „fast erwartet“, denke man kennt sich doch schon etwas?
    LG, Petra

    Gefällt mir

  5. Frau Momo schreibt:

    Das meiste könnte ich so unterschreiben. Wir sind stöckchenfreie Zone, weshalb ich das Stöckchen nicht mitnehme. Aber das meiste sehe ich ähnlich wie Du.

    Gefällt mir

  6. minibares schreibt:

    Super geschrieben, liebe Anna-Lena.
    So verfahre ich auch.
    Im Großen und Ganzen kann ich dem zustimmen, außer dem Berliner Treffen, lach.

    Gefällt mir

  7. Brigitte schreibt:

    Ehrlich geschrieben und sehr sympathisch! Kann man unterschreiben. Und es stimmt – es braucht unglaublich viel Zeit und es ist Arbeit. Und wenn wir es nicht leiden könnten, dann würden wir es auch nicht tun!

    Liebe Grüße, Brigitte

    Gefällt mir

  8. Pingback: ganz ungewohnt: ein Stöckchen! « Toerichtes Weib's Blog

  9. Pingback: törichtes Weib 8-11-12 « nur ein "Klick" – ein Kompendium

  10. bubblegumcandy schreibt:

    liebe Anna-Lena, ich habe mich sehr gefreut, dass du mein stoeckchen mitgenommen hast und ich sag dir mal lieben dank.
    deine antworten waren fuer mich interessant zu lesen.

    lieben gruss
    Sammy

    Gefällt mir

  11. Quer schreibt:

    Spannend, deine Beweggründe zum Bloggen zu lesen – sie decken sich eigentlich erstaunlich gut mit meinen eigenen. Also gerne weiter so! 🙂
    Liebe Grüsse,
    Brigitte von Quer

    Gefällt mir

  12. Mia schreibt:

    Vielen Dank für Deinen ehrlichen Einblick. Das kann ich sehr gut nachempfinden. v.a. der Punkt 10 – die Nettiquette. Vielleicht hole ich mir das Stöckchen, ich weiss noch nicht. Auf alle Fälle lasse ich Dir einen lieben Gruß da.
    Mia

    Gefällt mir

  13. Anna-Lena schreibt:

    @all:

    Ich danke euch allen fürs Vorbeischauen und Mitreden.

    Eigentlich bin ich kein Stöckchen-Freund, aber das hat mir so gut gefallen, weil es das betrifft, was wir alle mehr oder weniger täglich tun und zu einem Austausch einlädt (ein besonderer Dank an Sammy, jenseits des großen Teiches 🙂 )…

    Vielleicht regt es euch an, es auch zu beantworten oder zumindest das eigene Bloghandeln zu überdenken.

    Momentan renne ich meiner Zeit wieder arg hinterher.
    Daher lasse ich allgemein einen lieben Gruß an euch hier.

    Anna-Lena 🙂

    Gefällt mir

  14. bruni8wortbehagen schreibt:

    na ja, ich kam nie zur Bloggerei, denn ich habe kein Blog, sondere eine Website.
    Die Blogger fand ich aber so lieb und lustig, so vielfältig, daß ich mich sehr gerne unter ihnen bewege und mich sogar wie ein Teil von ihnen fühle, auch wenn es zu mir über mehrere Klicks hinweg geht, der Weg also nicht so praktisch ist, wie zu einem echten Blog *lächel*

    Ich habe hier liebe, nette, freundliche und mir sehr wichtige, liebenswerte Menschen gefunden, die zu meinem Leben nun mit dazugehören, auf die ich kaum noch verzichten mag.
    Natürlich gibt es auch manchmal Ärger, weil es unter Menschen auch immer wieder Mißverständnisse gibt, doch eigentlich können sie immer ausgeräumt werden. Man braucht ein wenig guten Willen dazu und die Freude am
    Miteinander.

    Einen lieben Gruß
    von Bruni 🙂

    Gefällt mir

  15. Rana schreibt:

    Das ist ja mal ein interessantes Stöckchen. Wenn ich mal etwas mehr Ruhe habe, werde ich es mir auch mal schnappen!
    Liebe Grüße von Rana

    Gefällt mir

  16. finbarsgift schreibt:

    endlich mal ein interessantes stöckchen
    und sehr interessante ehrliche antworten
    hat echt spaß gemacht
    das hier zu lesen!

    Gefällt mir

  17. OceanPhoenix schreibt:

    …das war jetzt sehr spannend zu lesen 🙂 und ich wäre ja schon neugierig auf die Geschichte zu Punkt 17 😉

    Liebe Sonntagabendgrüße an dich..ich wünsch dir eine gute neue Woche,
    Ocean

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s