Reiseimpressionen aus Mecklenburg-Vorpommern (2)

Die Insel Poel

Vom Wismarer Hafen aus gelangt man mit dem Schiff in gut einer Stunde zur Insel Poel, die mit einer Fläche von 37 qkm und etwa 2700 Einwohnern ein wahres Kleinod bildet.

Eine Urlaub dort garantiert Ruhe, Erholung und die Insel lässt sich zu Fuß und per Fahrrad gut erkunden. Wäre sie autofrei, würde sie ein wenig an die Insel Hiddensee erinnern.

 

Bereits bei der Ankunft in Kirchdorf, dem Hauptort der Insel,  erblickt man auf einem kleinen Hügel die im 13. Jahrhundert erbaute Inselkirche im romanisch-gotischen Stil.

Die kleinen Orte der Insel sind von niederdeutschen Hallenhäusern, die ursprünglich aus Ställen, Wohnteil und Speicher bestanden und ehemaligen Gutshöfen geprägt. Große Teile der Insel sind inzwischen Naturschutzgebiete. Ein Großteil der nördlichen und östlichen Küste ist als Maßnahme des Küstenschutzes  mittlerweile aufgeforstet worden und darf nur zu Fuß und per Fahrrad durchquert werden.

Die kleine vorgelagerte Insel Langenwerder ist eine Vogelschutzinsel, auf der lediglich ein Ornithologe lebt.

 

c/ Text und Fotos: G.B. 7/12

Werbeanzeigen

Über Anna-Lena

Lehrerin im Un-Ruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter Reisen abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

51 Antworten zu Reiseimpressionen aus Mecklenburg-Vorpommern (2)

  1. minibares schreibt:

    Von Langenwerder habe ich schonmal gehört, von Poel nicht. Dort lebt nur ein einsamer, alleiniger Ornithologe, was für ein Leben.
    Die Kirche, wohl eine Marienkirche? Der dreiflügelige Altar gefällt mir.
    Die Strandkörbe scheinen alle geschlossen zu sein.
    So schöne Uralubseindrücke, danke dafür ♥
    deine Bärbel

    Gefällt mir

  2. suebilderblog schreibt:

    Herrliche Fotos – da möchte ich jetzt gerne sein. Anscheinend ist es dort auch in den Sommerferien nicht so überlaufen….. der Massentourismus ist nämlich nicht so mein Ding.

    Sag mal (irgendwo habe ich es schon mal gelesen, aber wieder vergessen….), Du unterrichtest doch sicher Erdkunde, oder?????
    LG Susanne

    Gefällt mir

  3. freiedenkerin schreibt:

    Ach, ist das schön! Wenn das doch nicht so weit weg von München wäre. 😉
    Dieses Inselchen Langenwerder wäre das Richtige, um sich mal so richtig zum Schreiben und Träumen zurück zu ziehen.
    ♥liche Grüße!

    Gefällt mir

  4. Mia schreibt:

    Von Poel habe ich auch noch nie gehört. Schöne Fotos hast Du gemacht. Vielen Dank für´s mitnehmen. Meck-Pomm würde ich zu gerne mal mit dem Fahrrad erkunden.
    Liebe Grüsse von Mia

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Ich gebe zu, vor unserem Kurzurlaub hatte ich von der Insel auch nichts gewusst.
      Mit dem Fahrrad lassen sich dort viele Gegenden erkunden. Schwing dich auf den Sattel, liebe Mia.

      Liebe Grüße zu dir,
      Anna-Lena

      Gefällt mir

  5. Quer schreibt:

    Da komme ich ja gerade richtig aus der Urlaubszeit zurück, um an deinen herrlichen Reiseimpressionen teilhaben zu können. Echt schön!
    Ganz liebe Grüsse,
    Brigitte

    Gefällt mir

  6. Frau Momo schreibt:

    Poel ist wirklich wunderschön. Da war ich schon zweimal, allerdings auch immer nur kurz. Weit kommt man da mit dem Auto tatsächlich nicht. Viele Wege sind nur für Radler und Fußgänger, was sicherlich auch den Reiz ausmacht. Auch an der westlichen Küste geht’s da oft nicht weiter. Wer Trubel braucht, ist auf Poel falsch.
    Ich würde ja gerne auch mal nach Hiddensee….. da gibt es gar keine Autos.

    Gefällt mir

  7. kowkla123 schreibt:

    ein wieder wirklich schöner Bericht von dir, so lernen viele auch unsere schöne Heimat Mecklenburg kennen, danke und einen schönen Dienstag, KLaus

    Gefällt mir

  8. bilderharmonie schreibt:

    Autofreie Insel? Da muß ich sofort an Juist denken – ich fand’s herrlich 🙂

    Wenn ich mir die sehr schönen Bilder mal genauer anschaue, komme ich zu dem Entschluß, daß Poel wohl auch einmal eine Reise wert wäre.

    Gruß,
    Thomas

    Gefällt mir

  9. Träumerle Kerstin schreibt:

    Hach – Ostsee ist immer schön. Auf Usedom waren wir im Februar, auf Rügen schon mehrmals. Zeit, auch die anderen Inseln zu erobern.
    Liebe Grüße von Kerstin und morgen einen prima Start ins neue Schuljahr.

    Gefällt mir

  10. piri ulbrich schreibt:

    Carsten wollte mal nach Poel schwimmen, hat es dann aber doch vorgezogen mit dem Schiff zu fahren. In der Kirche durften wir einmal ein Chello-Konzert genießen.

    Gefällt mir

  11. april schreibt:

    Auch ich gehöre zu denen, die noch nie was von Poel gehört haben. (Wie spricht man das eigentlich aus? Po-el? Sicher nicht Pöl.) Du hast es jetzt bekannt gemacht und solltest zur Ehrenbürgerin ernannt werden 😉
    Dieser Flügelaltar, der ist bestimmt was Besonderes. Im Dom gibt es auch einen, mit Reliquien drin. Mal ist er zu, mal auf (an bestimmten Tagen).
    Danke fürs Mitnehmen,
    April

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Unser Inselrundführer hat PÖL gesagt. Ehrenbürgerin 😆 hört sich gut an. Vielleicht kann man später auf der Insel eine Alters-WG gründen, das wäre schon ein reizvoller Gedanke 😉 .

      Im Kölner Dom war ich zwei Mal, leider habe ich da noch nichts von dir gewusst, sonst würden wir uns sicher längst persönlich kennen 🙂 .

      Gefällt mir

  12. Brigitte schreibt:

    Jede Menge habe ich nun über eine sehr interessante und schöne Gegend erfahren. Ich glaube, es lohnt sich dorthin zu reisen!

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Ja, das tut es. Einen Reisebericht aus der Gegend habe ich noch vor, aber nun weht erst mal wieder der Einarbeitungswind. Bei euch fangen die Ferien jetzt erst an, oder?

      Liebe Grüße zu dir ♥

      Gefällt mir

  13. O.Ph. schreibt:

    Guten Abend, liebe Anna-Lena,

    wunderbare Fotos hast du mitgebracht von der Insel. Dort würd es mir auch gefallen .. ich mag solche Gegenden und dieses nordische Flair ja total. Wir waren letztes Jahr in Meck-Pomm..auf Usedom. Zum ersten Mal.. und ganz sicher werden wir dieses schöne Bundesland auch nochmal besuchen.

    Bei dir sind die Ferien schon wieder zu Ende? Wir haben grad mal eine Woche rum .. glaube, Bayern und BW sind immer die letzten Bundesländer, wobei es da ja auch schon Streit drum gibt, dass das ungerecht ist ..soweit ich weiß.

    Ich wünsch dir einen streßfreien Start ins neue Schuljahr und lasse dir ganz liebe Abendgrüße hier 🙂
    Ocean

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Usedom ist sehr schön, Rügen aber auch und z.B. ideal für Klassenfahrten.

      Ja, wir haben gestern und morgen schon Konferenztage. Heute waren wir zum Betriebsausflug am Oderbruch und am Montag geht es richtig los, wenn auch die Schüler kommen :mrgreen:

      Danke für deine lieben Wünsche und einen lieben Gruß an dich,
      Anna-Lena

      Gefällt mir

  14. Dori schreibt:

    MeckPomm ist wirklich wunderschön, liebe Anna-Lena. Von dieser Insel habe ich jedoch noch nie gehört. Von „uns“ aus ist es auch ein wenig weit, um mal öfter hinzufahren und die schöne Natur zu geniessen, daher war ich jetzt schon länger nicht mehr dort.
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag, liebe Grüße von Dori

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Liebe Dori,

      ein paar Tage sollte man sich schon gönnen, um viel zu sehen und zu genießen. Wir brauchen drei Stunden mit dem zug nach Wismar. Mit dem Auto ist man auch nicht schneller und hat sicher auch mehr Strass.

      Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß mit deinem neuen Mitbewohner.
      Liebe Grüße
      Anna-Lena

      Gefällt mir

  15. Ernst Blumenstein schreibt:

    Ein wunderbarer Reisebericht ist dir da wieder aus der Feder geflossen, liebe Anna-Lena. Du beschreibst dieses Kleinod mit viel Liebe und Sachkenntnis, ein Reiseführer könnte mir diese Insel sicher nicht so gut rüber bringen. Deine sorgsam ausgewählten Bilder untermalen diesen einmaligen Besuch. Ich liebe solche kleinen Inseln, die möglichst ohne Verkehr und sonstigem Lärm den Besuchern pure Erholung bieten. Die Naturschutz-gebiete auf Pöl wären für Hobby-Ornithologen wie mich sicher ein Paradies. Uebrigens, Kirchdorf ist ein Nachbardorf von Nussbaumen, wo ich aufgewachsen bin. Ich sende dir Grüsse nach Berlin Brandenburg und wünsche dir ein schönes Wochenende. Ernst.

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Danke, lieber Ernst :-). Da du ja selbst gerne Landschaften beschreibst, freut mich dein Lob besonders.

      Wenn ich so könnte, wie ich wollte, würde ich meinen Geografieunterricht nur mit Reisen durchführen und alle Theorie drastisch reduzieren. :mrgreen: .

      Dass du dich auf Langenwerder als Ornithologe wohlfühlen würdest, kann ich gut verstehen 😆

      Einen lieben Gruß und auch dir ein schönes Wochenende,
      Anna-Lena

      Gefällt mir

  16. bruni8wortbehagen schreibt:

    *seufz* ich wußte nicht mal, daß es eine Insel gibt, die Poel heißt. Ich kannte bislang nur Poeme.
    *lach* vielleicht sollte ich malo Poele schreiben, was meinst Du? Das wären dann also ganz spezielle Inselgedichte…
    Was erwachsenen Menschen nur für dummes >Zeug einfallen kann. Nun meine ich aber wirklich nur mich, leibe Anna-Lena. Wollte mich mit dem Unsinn zu Deiner schönen Reportage zurückmelden.
    Eigentlich wollte ich auch fragen, ob der Ornithologe keine Frau hat. Aber das lasse ich jetzt besser. Ich gehe mal und schreibe ein Poel oder doch lieber ein Poem? 🙂

    Tolle Bilder hast Du gefunden. Wunderbar dargestellt und Lust auf diese Gegend gemacht.
    Einen lieben Gruß zu Dir

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Liebe Bruni
      schön, dass du wieder da bist und du auch für diese Gegend Reisegelüste hegst :mrgreen:
      Wenn ich so könnte, wie ich wollte, würde ich gleich wieder dorthin fahren und würde dich sehr gern mitnehmen, aber der Alltag hat mich schon im Griff :mrgreen:

      Einen lieben Gruß zu dir,
      Anna-Lena

      Gefällt mir

  17. buchstabenwiese schreibt:

    Ich bin reif für die Insel, liebe Anna-Lena, daher bin ich gerne mitgereist. 🙂
    Danke dir.

    Liebe Grüße,
    Martina

    P.S. Ich glaube, hier ist gerade ein Gewitter im Anmarsch. 😯 Irgendwas hat da gegrummelt.

    Gefällt mir

  18. Ruthie schreibt:

    Gefällt mir auch wunderbar gut! Ich kenn mich im Norden immer noch fast gar nicht aus… Ich wohn halt auch im Süden 😦 Schön, wenigstens „mit Dir“ dorthin zu kommen 🙂

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Liebe Ruth,

      dafür kenne ich mich im Süden nicht so gut aus. Ich war zwar schon in München und auch mehrfach in den Alpen, dann noch ein bisschen Freiburg und das war’s auch schon. Mach dir nichts draus, Bloggerreisen bilden mit 😆

      Liebe Grüße zu dir!

      Gefällt mir

  19. Gudrun schreibt:

    Auf der Insel war ich schon. Allerdings ist es schon lange her. Ich hatte mir dort ein Fahrrad ausgeliehen und war nur noch damit unterwegs.
    Und nun habe ich große Sehnsucht bekommen, das alles nochmal zu sehen. Ich habe deinen Reisebericht jetzt sehr gerne gelesen, liebe Anna-Lena.
    Gruß von der Gudrun

    Gefällt mir

  20. Beate Neufeld schreibt:

    Sehr schöne und interessante Reiseimpressionen zeigst Du hier. Wissmar und die Insel Poel wären auch für mich reizvolle Urlaubsziele. Wundervoll!!!

    Gefällt mir

  21. Traveller schreibt:

    flach, ruhig, entspannend – meine Eindrücke von Poel (von damals)
    ich mag deine Reiseimpressionen und die Informationen darin

    lieben Gruß
    Uta

    Gefällt mir

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.