Es ist

Advertisements

Über Anna-Lena

Lehrerin im Vorruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter Wortbilder abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

26 Antworten zu Es ist

  1. Follygirl schreibt:

    Da war es ja auch bei Euch so schön, habe selber einige Fotos machen können.
    LG , Petra

    Gefällt mir

  2. CK schreibt:

    So ist der Winter doch schön. Klare Winterluft, die Sonne scheint, es ist etwas weiß und die Bäume zeigen ihre schöne Struktur. Ich liebe kahle Bäume, wenn auch nur für eine bestimmte Zeit.
    LG, Christiane

    Gefällt mir

  3. Quer schreibt:

    Traumhaft schön!

    Liebe Grüsse,
    Brigitte

    Gefällt mir

  4. Himmelhoch schreibt:

    Den Schriftzug Winter hast du wunderbar gefunden, die Fotos mögen ja auch schönen Winter zeigen – aber ich mag und ich mag und ich mag ihn immer noch nicht.
    Lieben Gruß an dich von Clara

    Gefällt mir

  5. Katinka schreibt:

    Eine wunderschöne Collage und auch die Winterschrift gefällt mir sehr gut!

    Wir hatten heute Morgen minus 11 Grad….*Bibber* 😉

    Liebe Grüße
    Katinka

    Gefällt mir

  6. GZi schreibt:

    wunderschöne Collage!

    Gefällt mir

  7. Gudrun schreibt:

    Schön ist es, stimmt’s. Wenn man sich warm anziehen kann und dann auch am Abend wieder ins warme Stübchen kommt, dann sind solche Spaziergänge mit den Aussichten einfach schön.
    Es ist zwar krachend kalt, aber trocken, so dass die Frauen auf dem Dorf die Wäsche draußen trocknen.

    Liebe Grüße von der Gudrun

    Gefällt mir

  8. Träumerle Kerstin schreibt:

    Schon beim Anblick des Wortes „Winter“ bekomm ich Gänsehaut. Brrrh, es ist aber auch verdammt a…kalt da draußen. Zum Glück scheint die Sonne, das macht das Ganze etwas erträglicher.
    Liebe Grüße aus der warmen Stube von Kerstin.

    Gefällt mir

  9. die3kas schreibt:

    Es ist…
    … mir zu kalt 😉

    Wärmende Grüsse zu Dir
    kkk

    Gefällt mir

  10. rosadora schreibt:

    ich mag die bäume in ihrer klarheit.
    rosadora

    Gefällt mir

  11. april schreibt:

    Die filigranen Bäume mag ich auch, aber mir ist der Nordwind zu eisig. Das ist nicht mein Fall von Winter.

    Gefällt mir

  12. Brigitte schreibt:

    Da soll doch keiner mehr sagen, dass der Winter nicht schön ist!

    Lieben Gruß, Brigitte

    Gefällt mir

  13. werner schreibt:

    Heut unternahm ich mit einen Wanderkollegen die erste Wanderung 2012.
    Es hatte so Minus 8 Grad und na ja,

    fast kahl das Haupt,
    der Kälte zum Trotz
    wanderten wir beide
    …ohne Kopfbedeckung 😉

    schönen Abendgruß
    Werner

    Gefällt mir

  14. Traveller schreibt:

    schöne Winterimpressionen !

    bei euch Schnee, bei uns „nur“ eisige Kälte
    aber Sonne – und die tut einfach gut

    lieben Gruß
    Uta

    Gefällt mir

  15. suebilderblog schreibt:

    Wunderschöne Collage mit sehr schönem Spruch…. das wäre eine ideale Postkarte zum Verschenken.

    LG Susanne

    Gefällt mir

  16. Frau Momo schreibt:

    Kein Schnee in Hamburg, dafür aber – 10 Grad heute morgen. Bibber…. allerdings finde ich diese trockene Kälte gar nicht so schlimm.

    Gefällt mir

  17. ahora schreibt:

    Allein der Titel Deines Eintrags lässt mich frieren *schüttel*.

    Trotzdem raus gehen und die Winterlandschaft genießen.
    Liebe Grüße
    Barbara

    Gefällt mir

  18. Coralita schreibt:

    Die Niedersachsen-Front meldet -11 Grad. *Bibber*
    Zieht euch warm an, falls ihr das Haus verlassen müsst. Und falls nicht: Ab unter die Decke. 😀
    Herzliche Grüße,
    Coralita

    Gefällt mir

  19. Elisabeth schreibt:

    Danke dir für die schönen Winterbaumfotos, liebe Anna-Lena!

    Und trotzdem singen in den Ästen draußen bereits die Vögel schöne Weisen… 🙂

    Sonnige Grüße zu dir,
    Elisabeth

    Gefällt mir

  20. minibares schreibt:

    Oh ja und WIE!
    Endlich können wir die Daunenjacken tragen, lach. Die Vlieshandschuhe und die Fellmütze.
    Endlich!
    Die leichte Winterjacke musste unbedingt in die Wäsche.
    Die Lippen immer gut einfetten vorm nachdraußen-gehen….

    Gefällt mir

  21. bruni kantz schreibt:

    Bibber, bibber,
    klirr und kalt…
    Nun haut er rein,
    der Eisgeselle.

    Klaut die Wärme,
    bringt sie um und
    wir Armen
    blicken dumm.

    Wir suchen
    nach den
    dicken Socken,
    wollen nicht in
    Kälte hocken,
    wühlen nach den
    Kuschelschals

    schlürfen Grog
    und glühend Wein,
    heißen Tee
    und warten weiter

    auf den Schnee…

    Wir haben hier nämlich kein einziges weißes Flöckchen mit putzigem Röckchen, nur die Eiseskälte kam bei uns an.
    Lieber Gruß von Bruni am ach so kalten Samstagabend

    Gefällt mir

  22. buchstabenwiese schreibt:

    Schön. 🙂

    Liebe Grüße,
    Martina

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s