Kindermund…

Kleine Kinder können ja bekanntlich nach der Geburt noch nicht sprechen. Aber gewisse „Weisheiten“  werden ihnen bereits in den Mund gelegt, wenn man sie mit entsprechenden Stramplern und T-Shirts einkleidet. Wo sind die Zeiten mit Schmetterlingen, Flipper, dem braunen Bären und der Biene Maya geblieben?

Wir lernen ja bekanntlich fürs Leben und Vorschüler bereits für die Schule. Auch hierfür gibt es die stummen Impulse:

(gefunden auf einem Marktplatz in Berlin)

***

Ich hoffe, ihr startet mit einem Lächeln in die neue Woche. Wenn nicht, verhilft euch vielleicht das Bild dazu 😆

Werbeanzeigen

Über Anna-Lena

Lehrerin im Un-Ruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter Fundstücke, Mal kritisch angemerkt... abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

22 Antworten zu Kindermund…

  1. Ruthie schreibt:

    Oh-oh! Böse!

    Eine schöne Woche Dir, liebe Frau Lehrerin! ♥

    Gefällt mir

  2. Himmelhoch schreibt:

    Dein Outfit (Kommentarfeld z.B.) hat sich geändert.
    Zu den T-Shirts müsste man dann die entsprechenden Eltern sehen, ob das bei den Mamas und Papas auch stimmt.
    Bei den Lehrern stimmt es doch sicher, oder??? *duck und weg*

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Du weißt doch, liebe Clara:
      Wer den Schaden hat, spottet jeder Beschreibung 😆

      Regengrüße aus dem Norden…

      PS: Ich habe nur die Farbe umgestellt, von sommerlich blau auf feurig-rot 😉

      Gefällt mir

  3. Karl schreibt:

    nicht schlecht 🙂
    auch dir einen guten Start in die Woche
    lg
    karl

    Gefällt mir

  4. Quer schreibt:

    Zum Lachen ist das gerade nicht – aber ein Lächeln für diese Woche wünsche und sende ich dir trotzdem, Anna-Lena!

    Gruss, Brigitte

    Gefällt mir

  5. rosadora schreibt:

    naja, der wettbewerb fängt schon früh an.
    wo hast du die bloß gefunden? der schrift nach zu urteilen, kommen sie aus der gleichen werkstatt – zumindest die oberen drei.
    schönen tag dir
    rosadora

    Gefällt mir

  6. manacur schreibt:

    ‚Mein Sohn ist ein Lügner!
    Das erste Wort, das er sprach, als mein Mann herein kam, war Papa!‘

    Gefällt mir

  7. M. schreibt:

    Als ich 40 wurde, hat man mir ein Shirt geschenkt mit dem saublöden Spruch:

    Ich bin 40. Bitte helfen Sie mir über die Straße.

    Und das Ganze kam dann auch noch von einer Freundin. Der habe ich es dann zwei Monate später zurückgeschenkt und als ich ihr eingefrorenes Lächeln beim Auspacken bemerkte, flüsterte ich ihr zu: Siehste, jetzt weißt du, wie ich mich gefühlt habe und überreichte ihr dann aber doch noch ihr „richtiges“ Geschenk ohne blöden Spruch.

    Liebe Anna-Lena, ich wünsche dir eine hoffentlich noch erholsame Woche, ehe du wieder dumpfbackenmäßige Sprüche von deinen Schülern bekommst. Liebe Grüße aus dem regnerischen W. Mandy

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Saublöd! Manche dieser Sprüche sind ja ganz witzig, aber man sollte immer überlegen, wem man was schenkt.
      Ich bekam zum 25. Geburtstag eine Pflegeserie von Oil of Olaz gegen Falten. Die habe ich mit den besten Eigenwünschen und dem Hinweis auf einen Spiegel gleich zurück gegeben.

      Hier regnet es auch, so dass meine Laufrunde um den Summter See buchstäblich ins Wasser fällt…
      Ich wünsche dir erholsame freie Tage. Danke auch für deine Noch-Ferien-Wünsche 😉

      Anna-Lena

      Gefällt mir

  8. M. schreibt:

    Ach so, noch was. Ich habe keine Bloginfo mehr von dir bekommen, deshalb musste ich dich noch mal neu abonnieren. Irgendwie spinnt WP.

    Gefällt mir

  9. GZi schreibt:

    Liebe Anna-Lena, der Frage-Witz ist ja wirklich ziemlich böse – die Sprüche, na ja, ich war noch nie ein Fan von sowas… aber wer#s braucht – und was können die armen Babies dafür, die in solchen Dingern stecken (müssen), sie konnten es sich schließlich (noch) nicht aussuchen…
    genieß die Ferienwoche!

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Ja, der Fragewitz ist böse und trotzdem musste ich darüber lachen 😆
      Selbst in meinem täglichen zu-Hause-Schlabberlook trage ich so gut wie keine T-Shirts mit Sprüchen, denn ich mag sie auch nicht :mrgreen:

      Liebe Grüße
      Anna-Lena

      Gefällt mir

  10. fudelchen schreibt:

    Oh, solche Sprüche finde ich auf Shirts gar nicht toll, würde ich auch nie kafen und den K – Mann 😀 sehr gut.
    Ihr habt schon Ferien ?
    Bei uns fangen die erst an.

    GLG Marianne 😀

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Liebe Marianne,

      ja, wir haben schon Ferien und die ersten Tage hatten wir das wunderschöne Wetter dazu. Nun muss ich auch langsam mit den Vorbereitungen beginnen und meine liegen gebliebenen Korrekturen in Angriff nehmen.

      Dir eine gute Blogpause. Ich denke, du hast viel zu regeln und zu erledigen. Dazu wünsche ich dir viel Kraft.

      Alles Liebe
      Anna-Lena

      Gefällt mir

  11. Brigitte schreibt:

    Mir sind diese Sprüche auch schon aufgefallen. Sie sind ein guter Hinweis auf den Wandel der Gesellschaft. Und manches Mal gefriert einem ja das Lächeln dabei.

    Aber, beim Fliesenleger habe ich auch gelacht!

    Wünsch dir eine erholsame Woche, möglichst ohne Regen, Brigitte

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Die Sprüche sind jedoch harmloser als die Namen, die Eltern ihren Kindern geben, mit denen sie ein Leben lang herum laufen müssen.

      Der Fliesenleger ist ein nettes Wortspiel, gell?
      Ähnlichkeiten mit bestimmten lebenden Personen sind rein zufällig :mrgreen:

      Hab auch eine schöne Woche, liebe Brigitte ♥

      Gefällt mir

  12. minibares schreibt:

    Autsch, der Abschluss ist arg böse.
    Dazu passt die Agressivität auf den T-Shirts und Baby-Stramplern.

    Gefällt mir

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.