Gedenktage

Werbeanzeigen

Über Anna-Lena

Lehrerin im Un-Ruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Gedenktage

  1. Helmut Maier schreibt:

    … und lass uns auch des 11. Septembers 1973 gedenken …

    Liken

  2. monisertel schreibt:

    Sehr fein ausgesucht!
    Lieben Gruß
    moni

    Liken

  3. chinomso schreibt:

    Ohne Worte, aber mit vielen Gedanken an die Verstorbenen.

    Liken

  4. CK schreibt:

    Welch Wahnsinn wurde dadurch losgetreten…! Ein Gedenken an ALLE Opfer!

    Liken

  5. die3kas schreibt:

    Und der Terror geht weiter… 😦

    Ich wünsche dir einen guten Wochenstart
    Lieben Gruss, kkk

    Liken

  6. Anna-Lena schreibt:

    Selbst, wenn wir den Terror und auch die Naturkatastrophen nicht verhindern können, sollten wir der Opfer gedenken,

    ob beim Putsch in Chile am 11.9.1973
    des Anschlages in New York am 11.9.2001
    der Erdbebenopfer in Fukushima am 11.3. 2011

    Und es werden weitere Tragödien und Gedenktage folgen.

    Mit den besten Wünschen für eine neue Woche,
    Anna-Lena

    Liken

  7. Mögen wir gedenken und daraus lernen.
    LG Kerstin

    Liken

  8. minibares schreibt:

    Liebe Anna-Lena,
    natürlich berührt auch mich immer noch dieser Tag der Greueltaten.
    Gestern morgen war auf Arte ein schöner Film über die Anfänge New Yorks, und dass da gegen den Willen von Präsident Jefferson der Kanal zum Eriesee gebaut wurde, ein Wahnsinns-Unterfangen. Doch er war sogar 3 Monate eher fertig als geplant.
    UND – er brachte Wohlstand. Denn die Wege der Waren brauchten nur noch 7 Tage, bis dahin waren es 30 Tage gewesen.
    Dieser Kanal war deshalb so wichtig, weil auf diese Weise NY an die Güter des Hinterlandes kam.
    Übrigens sind schon so viele Feuerwehrleute von Krebs befallen und auch schon dran verstorben. Doch es gibt vom Staat noch keine Unterstützung zur Bezahlung der teuren Behandlungen.
    Das kommt mir vor wie in Deutschland, wenn man was von der Berufsgenossenschaft will…..
    Beweise, dass die Krankheit genau DAHER kommt….

    Liken

  9. mono8no8aware schreibt:

    tja, der 11.september 2001, niemals werde ich ihn mehr vergessen können,
    denn 2 meiner kinder leben ja schon sehr lange in new york, auch damals schon,
    und ich hatte große angst…
    danke für die schöne sternenkerze!
    herzlich
    ludwig

    Liken

  10. suebilderblog schreibt:

    Dieser Tag bedarf wirklich keiner weiteren Worte. Ich brauche dazu keine Presse oder Fernsehen, ich erinnere mich jedes Jahr immer wieder an diesen Tag.

    Liken

  11. Dori schreibt:

    Liebe Anna-Lena,
    ich habe es mir bewußt nicht „angetan“. Ich könnte die ganze Trauer und Traurigkeit gar nicht ertragen. Mein Schwiegersohn befand sich zum Zeitpunkt des Anschlages bei seinen Freunden in New York (die er seit vielen Jahren jedes Jahr besucht, inzwischen auch mit meiner Tochter und im nächsten Jahr mit dem Mo), und bricht jetzt noch in Tränen aus angesichts dieser Erinnerung. Wir alle hier können im Ansatz nicht nachempfinden, was dort geschehen ist.
    Liebe Grüße, Dori

    Liken

  12. Traveller schreibt:

    der 11. September 2001 ist ein extremes Datum
    die Bilder so unwirklich wie die Auswirkungen grausam waren und sind

    ein Symbol für all das Schreckliche, was immer wieder im Namen von Glauben und/oder Macht geschieht

    herzlichen Gruß
    Uta

    Liken

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.