Pubertätsgedanken

Auf dem Rückweg in die Jugendherberge wollte ich einen Baumstamm mit kleinen Seitentrieben fotografieren. Der Schüler neben mir merkte an:

Sie können doch nicht einen Mann mit seinen Weichteilen fotografieren!“

Wer sagt dir denn, dass dieser Baum männlich ist?“

Das ist offensichtlich. So ungepflegt und unrasiert, wie der ist, kann das nur ein Mann sein.“

Er lief ein paar Schritte vor und wies auf einen anderen Baumstamm.

Das ist eindeutig ein weiblicher Baum, der ist glatt und gepflegt.“

Schülerlogik eines Fünfzehnjährigen 😉

Werbeanzeigen

Über Anna-Lena

Lehrerin im Un-Ruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter Aus der Schule geplaudert... abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

25 Antworten zu Pubertätsgedanken

  1. Irgendwie rührend, wie die Jungs sich selbst in diesem Alter sehen und wie sie die Mädels bewundern… LG Rana

    Gefällt mir

  2. Gedankenkruemel schreibt:

    ich finde seine Schülerlogik aber logisch 🙂
    Herrlich..*schmunzel

    Liebe Grüsse
    Elke

    Gefällt mir

  3. Björn schreibt:

    Ziemlich originell, der 15jährige. Würde das eher unter gutem Humor verbuchen.

    Gefällt mir

  4. manacur schreibt:

    Merkwürdige Lehrer müssen diese Jungens haben *gr*
    LG

    Gefällt mir

  5. dorosgedankenduene schreibt:

    Also ich finde seine Logik eigentlich auch ganz logisch 😉
    Hast du irgendwas darauf entgegnet?
    LG Doro

    Gefällt mir

  6. zeitreisen schreibt:

    Fantasie hat die Jugend von heute – tststs… 😀

    Gefällt mir

  7. Vivi schreibt:

    es ist sehr logisch, da ich ja auch tagtaeglich mit Kindern udn Schuelern zu tun habe, da bin ich es auch gwohnt

    Gefällt mir

  8. Himmelhoch schreibt:

    Vielleicht behält er das im Hinterkopf und schlägt sich irgendwann mal auf die „gepflegte“ Seite rüber.

    Gefällt mir

  9. fudelchen schreibt:

    Demnach hält er alles weibliche für glatt und gepflegt…..kann ja sein 😉

    Gefällt mir

  10. Jouir la vie schreibt:

    Wer weiß welches Genie in dem Jungen Menschen steckt der sich solche Gedanken macht, dazu noch in dieser Art. Da muß man erstmal drauf kommen…

    Sei lieb gegrüßt
    Kvelli

    Gefällt mir

  11. Simone schreibt:

    Hihi, schon seltsam…die Gedankengänge von Teenagern. Ich bin aber froh, dass er die Frauen glatt und gepflegt sieht. Dieses spricht immerhin für uns. Gut so!.
    Simone 🙂

    Gefällt mir

  12. Hello again … Anna-Lena …,

    schön, dass du wieder da bist … und schön, dass diese Klassenfahrt offensichtlich ein voller Erfolg war … und was die Gedankengänge dieses jungen Mannes angeht … sehr interessant … obwohl, das kann für uns Frauen auch recht anstrengend werden … oder?
    Ist es das nicht sowieso schon ? *Grins*
    Herzliche Grüße
    Doris

    Gefällt mir

  13. Quer schreibt:

    Na logisch! Wenn Mann es so betrachtet…

    Gruss, Brigitte

    Gefällt mir

  14. Anna-Lena schreibt:

    @all:

    Ich finde durchaus, dass der Junge logisch denken kann und sogar Fantasien hat. Das vermissen wir doch oft bei der heutigen Jugend, oder? :-).

    Habt einen schönen Restsonntag und einen guten Wochenbeginn ;-).
    ♥lich
    Anna-Lena

    Gefällt mir

  15. april schreibt:

    Er hat sich auf jeden Fall tiefschürfende Gedanken gemacht. Was will man mehr?

    Gefällt mir

  16. chinomso schreibt:

    Ich finde seine Ansage sehr originell. Dass er sich vorallem traut, seine Gedanken so rauszulassen. Das zeugt doch von einem guten Selbstbewusstsein. Witziger Typ.

    Gefällt mir

  17. Traveller schreibt:

    ein richtiger Philosoph, der Junge
    und da soll man mal sagen, die Jugend hätte keine kreativen Ideen 😉

    lieben Gruß
    Uta

    Gefällt mir

  18. GZi schreibt:

    Toll, wie er das gesehen, formuliert und sogar ausgesprochen hat! Hoffentlich zieht er für sich aus seiner eigenen Logik dann auch noch die richtigen Schlüsse… es liegt ja an ihm, „den ungepflegten unrasierten Baum“ etwas ansehlicher zu machen..

    Gefällt mir

  19. Karl schreibt:

    ich denke, die Gedanken des jungen Mannes waren sicherlich nicht nur beim Baum
    🙂 Von dem hörst du vermutlich noch mehr
    liebe Grüße,
    Karl

    Gefällt mir

  20. farbenreich schreibt:

    Wie süß ist das denn??!!! Ja, so was erlebt man mit Kids und Teens! :-))))

    Lieben Gruß
    Bina

    Gefällt mir

  21. minibares schreibt:

    Jedenfalls ist ihm aufgefallen, dass du knipsen wolltest.
    Und seine Gedanken machten Purzelbäume.
    Finde ich prima, dass er sich geäußert hat. Das täte wohl längst nicht jeder.

    Fantasie hat er auf alle Fälle, möge sie ihn weiter beflügeln!

    Gefällt mir

  22. Mamü schreibt:

    🙂 🙂 🙂
    Sehr kreativ, liebe Anna-Lena.

    Liebe Grüße,
    Martina

    Gefällt mir

  23. freidenkerin schreibt:

    Der Jüngling hat aber keine hohe Meinung von seinen Geschlechtsgenossen. 😉
    Liebe Grüße!

    Gefällt mir

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.