Mein Ausflugstipp: Ostseebad Warnemünde

In Berlin und Brandenburg sind noch drei Wochen Ferien. Für Reiselustige bietet sich ein Kurzausflug ins Ostseebad Warnemünde an. Warnemünde ist ein Ortsteil im Norden der Hansestadt Rostock in Mecklenburg-Vorpommern. Hier mündet die Warnow in die Ostsee und gab dem Ort, der 1195 zum ersten Mal in dänischen Urkunden erwähnt wurde, seinen Namen.
Der 150 Meter breite Sandstrand soll der breiteste an der deutschen Ostseeküste sein.

Der Tourismus und die Fischerei waren und sind die wichtigsten Wirtschaftszweige in Warnemünde. Ein Fischgericht oder ein leckeres Fischbrötchen sind ein absolutes Muss.
Vom Berliner Hauptbahnhof ist man in etwa dreieinhalb Stunden dort (Berlin – Rostock, dann umsteigen bis Warnemünde). Nur wenige Meter vom Hauptbahnhof ist man im Zentrum des kleinen Städtchens mit einer Fußgängerzone, netten kleinen Geschäften und ein wenig abseits davon auch in stillen Gassen mit sehenswerten Häusern.

Wir haben uns am vergangenen Dienstag aufgemacht. In einer Freundesgruppe von zehn Leuten war das ein abwechslungsreiches Erlebnis. Mit einem Brandenburg-Ticket und einem Mecklenburg-Vorpommern-Ticket haben wir pro Person €10,80 für die Hin- und Rückreise bezahlt. Mit diversen Kühltaschen war für das leibliche Frühstückswohl im Zug gesorgt. Vom Bahnhof aus waren wir in wenigen Minuten auf einem Schiff und bekamen bei einer einstündigen Hafenrundfahrt (Kosten € 7,-) einen interessanten Vortag über Warnemünde. Wenn man nicht auf eine Shopping-Tour aus ist, läuft man von der Schiffsanlegestelle nur wenige Minuten bis zum herrlichen Sandstrand. Dort haben wir gebadet, uns an den Strand gelegt und die würzige Ostseeluft geschnuppert.

Ein leckeres Fischgericht bei Gosch in der Fußgängerpassage bildete den genussvollen Abschluss.
Gegen zwanzig Uhr traten wir die Rückfahrt an und waren gegen 23.30 Uhr wieder am Berliner Hauptbahnhof.
Ein Tag mit vielen neuen Eindrücken, Anregungen und natürlich auch viel Spaß.

Text und Fotos: Anna-Lena

Werbeanzeigen

Über Anna-Lena

Lehrerin im Un-Ruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter Aus Berlin und Brandenburg abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

50 Antworten zu Mein Ausflugstipp: Ostseebad Warnemünde

  1. Ruthie schreibt:

    Oh, schön! Das klingt nach richtig tollem Ausflug!

    Liken

  2. rosadora schreibt:

    ja, klingt gut. von hier aus ist das meer leider nicht so schnell zu erreichen und mit einer tagesfahrt nicht zu schaffen. aber sicher hats genug betten, dass ein, zwei, drei tage auch drin wären.
    willst du nicht umsatteln zur reiseleiterin, anna-lena? die berichterstattung scheint dir ja viel freude zu bereiten. überlegs mal…
    rosadora

    Liken

    • Anna-Lena schreibt:

      Liebe Rosadora,

      wir überlegen, im nächsten Jahr ein paar Tage dort hinzufahren.
      Die Ostseeküste ist wunderschön, besonders auch der Streifen, der zur DDR gehörte. Es lohnt sich, dort länger zu verweilen.
      Reiseleiterin? Nein, lieber bringe ich meinen Schülern die Welt im Erdkundeunterricht nahe :-).

      Hab eine gute Nacht. Seit wann gehörst du zu den Nachteulen ;-)?

      Liebe Grüße zu dir!

      Liken

  3. tonari schreibt:

    Ach, meine alte Heimat und das Zeil unendlich vieler Wandertage 😉

    Liken

  4. Quer schreibt:

    Das ist Feriengefühl pur. – Und wenn du wolltest, dass uns das Fernweh packt, hast du es geschafft!

    Liebe Grüsse,
    Brigitte

    Liken

  5. zeitreisen schreibt:

    Hallo Anna-Lena,

    wirklich schöne Fotos. Leider für einen Tagesausflug von hieraus viel zu weit und mit einem Zug schon gar nicht (der nächste Bahnhof ist 30 und 50 Kilometer entfernt).

    Stralsund? Da gibt es doch auf Hiddensee den weltweit wertvollsten Wikinger Goldschatz.
    Ich habe eine Replik aus dem aus sechzehnteiligen Collier. (Ehm fünfzehn Teile fehlen noch) Aber der Rest soll auch noch kommen. *stolz*

    Sonnige Sonntags Grüße,
    Monika

    Liken

    • Anna-Lena schreibt:

      Hiddensee ist ebenfalls eine wunderschöne Insel, die wir zwei Mal besucht haben. Die Spuren der Wikinger sind nicht so mein Metier, dafür bist eher du zuständig :-).

      Liebe Grüße in den Sonntag ;-).

      Liken

  6. chinomso schreibt:

    Wunderbar stimmige Collagen, die Urlaub „atmen“.
    Das habt ihr richtig gemacht. Kleine Ausflüge haben auch ihren Reiz.

    Liken

  7. Pusteblume schreibt:

    Du hast wunderschöne Collagen zusammengestellt, da bekommt man sofort Fernweh. Ich könnte jetzt gerade mal dorthin düsen, doch von uns ist es viel zu weit für einen Tagesausflug. Dein Bericht hört sich nach einem wunderschönem Tag an. Schön, dass wir etwas „mitreisen“ durften ;O).

    Auch Deine herbstlichen Sommerbilder aus dem Vorpost sind klasse. Du kannst nicht nur super schreiben, Du hast auch ein gutes Auge für schöne Fotomotive!!!

    Hab einen schönen Sonntag,
    LG Susanne

    Liken

  8. Frau Momo schreibt:

    Für uns ja durchaus erreichbar. Tolle Bilder. Uns zieht es zwar immer eher zur Nordsee, aber nach Warnemünde würde ich schon gerne mal.

    Liken

    • Anna-Lena schreibt:

      Liebe Frau Momo, auch die Nordsee hat ihren Reiz. Für Euch liegt die Nordsee näher und für uns ist es die Ostsee. Wir können uns doch glücklich schätzen, dass wir nicht mitten in der Sahara oder im tropischen Regenwald leben, oder?

      Liken

  9. april schreibt:

    Sehr schön. Stell‘ dir vor, ich war noch nie an der Ostsee. Schon öfters war es geplant und dann wurde nie was draus, meist wegen des Wetters. Aber irgendwann … Deine schönen Fotos machen natürlich richtig Lust drauf. Und diese Tickets für mehrere Personen sind ideal. Das haben wir auch schon mit Freunden gemacht.

    Liken

    • Anna-Lena schreibt:

      Für Euch ist es natürlich weiter als für uns. Aber wenn Ihr mit Eurer ‚Haus’arbeit fertig und nicht auf die Ferien angewiesen seid, wäre das doch mal eine Idee, oder? Ihr seid doch gerne unterwegs.

      Liebe Sonntagsgrüße!

      Liken

  10. Himmelhoch schreibt:

    Man sieht bunt auf weiß, wie gut es euch ging und dass das „Verhungern“ nicht auf dem Reiseplan stand!

    Liken

  11. Brigitte schreibt:

    Das liest sich nach einem überaus gelungenen Ausflug. Wie es auch meistens ist, wenn man mit Freunden, sprich Gleichgesinnten, unterwegs ist. Viele Eindrücke sammelt. Überhaupt muss das eine sehr schöne Gegend sein. Die Fotos vermitteln jedenfalls den Eindruck, dass man dort unbedingt hin müsste!

    Lieben Gruss und schönen Sonntag, Brigitte

    Liken

    • Anna-Lena schreibt:

      Ja, liebe Brigitte, die Gegend ist sehr schön. Und wir sind eine Gruppe, die sich seit vielen Jahren kennt und reiseerprobt ist. Von daher war es unkompliziert, schnell organisiert und gemeinsam hatten wir höllischen Spaß.

      Auch für dich einen herrlichen Sonntag,
      Anna-Lena

      Liken

  12. Ulf Runge schreibt:

    dolce far niente

    Liebe Anna-Lena,
    das ist eine schöne Schilderung. Danke.
    Das Schöne und Gute liegt oft nur vor der Tür.

    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag,
    Ulf

    Liken

    • Anna-Lena schreibt:

      Ja, lieber Ulf, da hast du Recht. Ich habe früher auf Reisen immer das Ausland bevorzugt. Aber durch die Wende gibt es auch bei uns noch so viel zu entdecken.

      Liebe Grüße in deinen Sonntag,
      Anna-Lena

      Liken

  13. farbenreich schreibt:

    Ja, was sehe ich denn hier? 😉 Da war ich doch im Mai. Das ist ein sehr schöner Ort, der mir echt gut gefallen hat. Schöne Fotoimpressionen hast Du da mitgebracht!

    Liebe Sonntagsgrüße
    Bina

    Liken

  14. Lilie schreibt:

    Oh, das war ein toller Ausflug, so wie du schwärmst … Ich liebe die Ostsee, in Warnemünde war ich allerdings noch nie. Wäre wohl mal eine Reise wert …
    Liebe Grüße
    Iris

    Liken

  15. Gedankenkruemel schreibt:

    Wunderschöne Impressionen.
    Danke fürs zeigen und teilhaben lassen.

    man siehts ihr hatten eine wundervollem
    Kurztripp.

    Ich möchte auch gerne mal wieder hin.
    Es ist nun schon viel zu lange her.

    herzlichst
    Elke

    Liken

  16. Elisabeth schreibt:

    Was für ein inspirierender Ausflug, liebe Anna-Lena! 🙂
    Schön, wenn das Meer so nahe ist…

    Einen schönen Sonntag noch für dich, Elisabeth

    Liken

  17. minibares schreibt:

    Das liest sich nach einem wunderbaren, ereignisreichen Tag, der Freude gemacht hat und dazu noch gar nicht viel kostete.
    Also doppelte Freude, und mit Freunden nochmal so schön.

    Noch weiter einen schönen Urlaub
    wünscht Bärbel

    Liken

  18. GZi schreibt:

    Ja,e s ist wirklich wudnerschön da – mein Vater kommt ursprünglich aus Rostock und wir sind häufiger mal da…

    Liken

  19. Anna-Lena schreibt:

    @Elke, Elisabeth, Minibares und GZI

    Danke für Eure Kommentare. Schön, wenn euch mein kleiner Reisbericht gefallen hat.
    Einen lieben Gruß in den Abend,
    Anna-Lena 😉

    Liken

  20. Anguane schreibt:

    Liebe Anna-Lena,

    danke, dass Du mich auf diesen Eintrag aufmerksam gemacht hast. Euer gelungener Ausflug erinnert mich an ein paar interessante und abwechslungreiche Tage in Mecklenburg-Vorpommern vor 10 Jahren (oh je, die Zeit…). Sehr schön.

    LG
    Anguane

    Liken

    • Anna-Lena schreibt:

      Das fällt ja schon in die Kategorie „verjährt“ ;-).
      Mittlerweile hat sich dort sicher vieles verändert und will neu entdeckt werden.

      Liebe Grüße
      Anna-Lena

      Liken

  21. freidenkerin schreibt:

    Oh, wie schön! Freut mich, dass ihr so einen schönen Tag hattet!
    Schade, dass München so weit vom nächsten Meer entfernt ist…
    Liebe Grüße!

    Liken

  22. andrea2110 schreibt:

    Liebe Anna-Lena, als absoluter Fan von Nord- und Ostsee hab ich Deinen Bericht mit Spannung gelesen. Danke für den tollen Tipp und die Fotos sind wirklich wunderschön und eben eine guten Eindruck, wie es dort aussieht. Schöne Ferien noch für Dich, liebe Grüsse Andrea

    Liken

  23. esmee schreibt:

    Ein schönes Städtchen. Ich selber war aber zuletzt im Jahre 1978 oder 1979 dort. Wir sind seinerzeit per Schiff und Bus dort gelandet. Wenn ich mir deine Bilder anschaue, wird es höchste Zeit, dass ich die Veränderungen einmal selber in Augenschein nehme. Aber, …
    Wir schieben noch ein bisschen, der Opa verträgt solche Touren nicht mehr.
    LG esmee

    Liken

  24. Mamü schreibt:

    Schöne Fotos sind das, liebe Anna-Lena. Hach, da möchte ich auch gleich losfahren.

    Liebe Grüße,
    Martina

    Liken

  25. Warnemünde-Guide schreibt:

    Informative Beschreibung zum Tagesausflug und mal wieder bestätigt es sich das Warnemünde immer für einen Kurztrip lohnt. Und bei der bequemen Anreise mit der Bahn kommt gewiss kein Stress auf. Schöne Grüße aus Rostock

    Liken

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.