Monatsarchiv: März 2010

Auf der Pirsch

Melli lag auf dem Bett und zappte mit der Fernbedienung von einem Programm zum anderen. „Was machst du denn für ein Gesicht?“, fragte Sina, die gerade aus einer Vorlesung kam und ihre Tasche achtlos in die nächstbeste Ecke warf. „Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichten ganz nah am Leben | Verschlagwortet mit , | 14 Kommentare

Himmelstränen

HIMMELSTRÄNEN FALLEN SANFT AUF DAS VOM SCHNEE ERLÖSTE  LAND BELEBEN WAS FÜR LANGE ZEIT IM WINTER RUHTE WEIT UND BREIT MUTTER ERDE IST ERWACHT NACH EINER LANGEN DUNKLEN NACHT SIE SCHENKT UNS SANFT MIT  ALLER MACHT DIE FÜLLE IHRER LEBENSKRAFT … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lyrisches | Verschlagwortet mit , , , | 25 Kommentare

Frühlingsfreitag

Morgens…. Am Tage…. Abends… Kommt gut ins Wochenende und genießt die Sonnenstrahlen :-). Herzlich, Anna-Lena

Veröffentlicht unter Gerade aktuell | Verschlagwortet mit , , , , , , | 27 Kommentare

Zerreißprobe

Das  Geräusch war kaum zu ertragen und hielt seinen Körper von Kopf bis Fuß in Schach. Es kroch bis an den Haaransatz. Von dort aus setzte es sich wie Erdbebenwellen über die gesamte schwitzende  Kopfhaut fort und rann den Rücken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Empfundenes | 32 Kommentare

Chatgeplauder

Sicherlich erinnert Ihr Euch an Martin, den Finanzbeamten, der sich beim Chatten in eine prekäre Lage hinein manövriert hatte. Einige von Euch wollten eine Fortsetzung. Nun hat Martin  seinen Weg  gefunden. Lest selbst. Die Geschichte ist nun komplett hier gepostet. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichten ganz nah am Leben | Verschlagwortet mit , , , | 30 Kommentare

Mit dem Rücken an der Wand

Als er den Briefkasten öffnete, fiel ihm der  Umschlag entgegen. Sein Herz begann zu rasen, Schweißperlen bildeten sich auf der Haut. Er nahm die Post, schaute sich verstohlen um, als verfolge ihn jemand und ging zum Fahrstuhl. Mit zitternden Händen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichten ganz nah am Leben | Verschlagwortet mit , , , , | 18 Kommentare

Chat Room

Martin, alias Windsurfer, überlegt immer noch, wie er aus der Chatnummer mit Butterfly rauskommt. Anna-Lena hat auch schon die Lösung, aber die muss warten, bis ihre Korrekturberge abgetragen sind. Vorher hat sie den Kopf nicht frei. In der virtuellen Welt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichten ganz nah am Leben | Verschlagwortet mit , , , | 28 Kommentare