Tag 4 indoor activities

Am 4. Tag unserer Reise regnete und stürmte es.

Das störte uns aber nicht, denn am Vormittag stand das OZEANEUM in Stralsund auf unserem Programm, ein Meeresmuseum, dessen Besuch sich lohnt. Unsere Kiddies bekamen  einen vorab ausgedruckten Arbeitsbogen, den sie in Partnerarbeit bei der Erkundung lösen sollten. Eine Klassenfahrt ist schließlich auch eine Bildungsreise.

So interessant, wie es auch innen war, so hässlich empfand ich das Gebäude von außen, denn es passt architektonisch so gar nicht in die Landschaft. Angeblich nennen es die Stralsunder auch scherzhaft „Klopapierrolle“ (Das hat was!).

Ozeaneum

Am Nachmittag für uns der Hotelbus in ein nahe gelegenes Schwimmbad, das HanseDom .

Klassenfahrt 2009 255

Nun, die Kids hatten ihren Spaß. Ich persönlich würde mir das nicht freiwillig antun, denn die diversen Rutschen sahen mir nicht ganz ungefährlich aus und von der Beschallung in einem Spaßbad mit Kindern und Jugendlichen  will ich gar nicht reden.

Aber auch das verlief ohne wesentliche Zwischenfälle, außer, dass ich abends mit einer Schülerin ins Krankenhaus musste. Scheinbar war sie beim Sprung vom Fünf-Meter-Brett mit dem Fuß etwas unglücklich aufgekommen und hatte sich eine leichte Prellung zugezogen.

Nach einer endlosen Warterei konnten wir sie mit einem Salbenverband wieder mitnehmen.

Abends saßen wir noch nett zusammen, werteten die Klassenfahrt aus, packten die Koffer und sanken irgendwann mitten in der Nacht noch für ein paar Stunden in unsere Kojen.

Früh am Freitag morgen ging es dann heim und gegen Mittag konnten viele Eltern ihre Sprösslinge müde wieder in Empfang nehmen.

Da ihr mich so nett auf meiner Reise begleitet habt, noch ein paar Fotos vom unserer Herberge. Dort  sind auch Ehepaare und junge Familien anzutreffen.

Wenn ihr mal auf unseren Spuren wandeln möchtet, kann ich euch das Haus sehr empfehlen. Es liegt fünf Minuten vom Bahnhof entfernt, ist neu eingerichtet und  sehr sauber und man geht nur über die Straße und betritt die Altstadt.

Unsere UnterkunftUnsere Unterkunft 2

Ich würde meine nächste Klassenfahrt sofort wieder dahin machen, denn alles habe ich noch lange nicht gesehen.

Danke für eure bisherigen Kommentare und eure nette Begleitung.

Mit herzlichem Gruß

Anna-Lena 🙂

Werbeanzeigen

Über Anna-Lena

Lehrerin im Un-Ruhestand, mit vielen Hobbys, die nichts mit dem Beruf zu tun haben. Ich lese viel, schreibe gern selber und fotografiere, was mir vor die Linse kommt.
Dieser Beitrag wurde unter Aus der Schule geplaudert... abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

22 Antworten zu Tag 4 indoor activities

  1. Quer schreibt:

    Schönen Dank für die spannende Berichterstattung!
    Sicher bist du froh, dass alles so einen guten Abschluss fand.

    Liebe Grüsse,
    Brigitte

    Gefällt mir

  2. Anna-Lena schreibt:

    Ja, Brigitte, das bin ich, denn man trägt eine ungemeine Verantwortung.
    Komm gut durch den Tag,
    Anna-Lena

    Gefällt mir

  3. april schreibt:

    Danke DIR für den Reisebericht. Da bin ich nicht nur wegen der Landschaft gerne mitgekommen. Hoffentlich haben sich die Eltern auch mal bedankt, war noch so ein Gedanke …

    Gefällt mir

  4. Robert schreibt:

    Liebe Anna-Lena,
    mit großem Interesse habe ich Ihren Bericht gelesen. Ich finde es toll, dass Sie versuchen Schulkinder für die Umwelt zu sensibilisieren. Zusammen mit einer Partnerfirma in der Toskana organisieren wir Klassenfahrten auf See und sehen immer wieder, wie wichtig dies ist.
    Viele Grüße aus der Toskana

    Robert

    Gefällt mir

    • Anna-Lena schreibt:

      Lieber Robert,

      herzlichen Dank für Ihren ausgesprochen netten Kommentar.
      Ich wünsche Ihnen bei Ihrer so wichtigen Arbeit weiterhin Motivation und Ausdauer.
      Es ist unsere pädagogische Verantwortung, den Kindern und Jugendlichen die Natur und Umwelt nahezubringen und einen Weg aufzuzeigen, beides weiterhin zu erhalten.

      Mit liebem Gruß
      in die Toskana,
      Anna-Lena

      Gefällt mir

  5. piri schreibt:

    Wow, das war eine Klassenfahrt? Sowas feines habe ich nie gemacht. Danke für das Engagement und für diesen tollen Bericht!

    Herzliche Grüße, Petra

    Gefällt mir

  6. Anna-Lena schreibt:

    Ja, Petra, die Abschlussfahrt meiner 10. Klasse, die ich seit der 7. Klasse betreue. Die meisten werden im Sommer hoffentlich gute Abschlusse machen und einige werden den Sprung in die Oberstufe schaffen und hoffentlich ihr Abitur machen.

    Mit liebem Gruß
    Anna-Lena

    Gefällt mir

  7. giocada schreibt:

    Ich war im Juni auch in Stralsund und habe mich sehr wohl gefühlt in dieser Stadt. Das Ozeanum stand auch auf unserem Plan. Mir hat es gut gefallen.
    Liebe Grüße
    Barbara

    Gefällt mir

  8. ELsa schreibt:

    Mit großem Interesse verfolge ich dein Tagebuch zur Klassenfahrt, liebe Anna-Lena.

    Lieben Gruß
    Elsa

    Gefällt mir

  9. syntaxia schreibt:

    So nette Zimmer gab es da, Anna-Lena?!
    Denke ich an meine Klassenfahrten vor ewigen Jahren zurück habe ich ganz andere Unterkünfte im Kopf…

    ..grüßt dich Monika

    Gefällt mir

  10. bruni kantz schreibt:

    So moderne und ansprechende Stockbetten habe ich noch nie gesehen. Alles macht einen frischen Wohlfühleindruck.

    Gefällt mir

  11. wortmeer schreibt:

    Was für eine tolle Reise. Da wäre ich gern dabei.
    Faszinierende Fotos und interessante Worte, die uns daran teilhaben lassen. Dankeschön. Viel Spaß noch!
    wortmeer

    Gefällt mir

  12. Elke schreibt:

    Danke..für die ganze virtuelle Reise fürs
    mitnehmen. Ich habe es sehr gerne gelesen..
    Es war auserdem so informatitiv..
    Hab gleich auf den link zur Unterkunft, das Haus
    geschaut. Habs mir gespeichert.
    So central und preisgünstig. Nochmals Danke.

    Dir noch einen schönen Tag und herzlichste Grüsse
    Elke

    Gefällt mir

  13. Anna-Lena schreibt:

    Gern geschehen, liebe Elke.
    Es hat auch mir Spaß gemacht, euch darüber zu erzählen :-).

    Liebe Grüße
    Anna-Lena

    Gefällt mir

  14. Traveller schreibt:

    es hat Spaß gemacht, mit dir auf Reisen zu gehen, Anna-Lena

    und danke für die Eindrücke eures Hotels
    das sieht richtig fröhlich und locker aus

    lieben Gruß
    Uta

    Gefällt mir

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden. Weitere Informationen findest du auf meiner Datenschutzseite.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.